Anzeige
Anzeige
16. April 2013, 15:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Offener Immobilienfonds Uniimmo Deutschland verkauft kleinvolumige Objekte

Union Investment hat im Rahmen der Strategie, kleinere Objekte aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds Uniimmo Deutschland abzustoßen, das Büro- und Geschäftshaus am Theodor-Heuss-Platz 6 in Berlin-Charlottenburg an einen Immobilien-Spezialfonds der Aberdeen KAG veräußert.

Verkauf in Offener Immobilienfonds Uniimmo Deutschland verkauft kleinvolumige ObjekteDas im Jahr 1973 angekaufte und 1993 vollständig sanierte Objekt wurde eigenen Angaben zufolge für einen Verkaufspreis von rund 13 Millionen Euro an die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH veräußert. Ankermieter der circa 4.981 Quadratmeter Mietfläche umfassenden Immobilie sind die Commerzbank AG und Kaiser’s Tengelmann. Zu dem Objekt gehört auch das Parkhaus in der angrenzenden Lindenallee 28a mit 115 Stellplätzen.

Der Erlös aus dem Verkauf kleinerer Objekte soll gemäß strategischer Maßgabe des Fondsmanagements in Deutschland reinvestiert werden. Gesucht werden Investments in einer Größenordnung ab 30 Millionen Euro.

Aberdeen bringt das Objekt in den von der Acteum Investment GmbH gemanagten “Wert Fonds S” ein. Der Fonds, einer von neun Immobilien-Spezialfonds von Aberdeen ist als Basisinvestment für institutionelle Anleger konzipiert und investiert in Einzelhandels-, Büro- und Wohnimmobilien. (te)

Foto: shutterstock.com

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Versicherungsnehmer als Vermittler: Steuerbelastung für Versicherer

Vermittelt ein Versicherungsnehmer für den Versicherer Policen an Dritte, die als Versicherte gelten, muss der Versicherer die Versicherungssteuer auf den gesamten Policenverkaufspreis zahlen, selbst wenn er von dem Versicherungsnehmer nur die Nettoprämie erhält.

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Außergewöhnliche Belastungen: Mehr Geld vom Finanzamt

Steuerzahler können sogenannte “außergewöhnliche Belastungen” weitergehender als bisher steuerlich geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem heute veröffentlichten Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...