Anzeige
20. März 2013, 12:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Joint Venture zwischen Crosslane und Bauer Capital im Bereich studentisches Wohnen

Der britische Projektentwickler Crosslane und das Immobilienunternehmen Bauer Capital wollen über ein Joint Venture studentische Wohnprojekte und –portfolios in Deutschland realisieren. Crosslane engagiert sich damit erstmals auf dem Markt für studentisches Wohnen in Europa.

Zusammenarbeit-Kooperation-Vertrag in Joint Venture zwischen Crosslane und Bauer Capital im Bereich studentisches WohnenDas internationale Immobiliendienstleistungsunternehmen Savills war bei der Vereinbarung der Zusammenarbeit beratend für Bauer Capital tätig. Nach dem kürzlich erfolgten Start ihres offenen Immobilienfonds “Victus European Student Accommodation Fund” beabsichtigen Crosslane und Bauer Capital nun den Erwerb, die Entwicklung und den Bau von bis zu 3.000 – 5.000 Studentenbetten in den wichtigsten Universitätsstädten Deutschlands. Gemeinsam mit Savills wurden Investitionskriterien definiert und auf dieser Basis eine erste Liste mit 20 Universitätsstädten erstellt, in denen investiert werden soll, darunter München, Hamburg und Oldenburg.

Laut Savills-Reserach sowie weiterer Analysen stieg das durchschnittliche Studentenaufkommen in Deutschland seit 2008 jährlich um 5,5 Prozent auf aktuell rund 2,5 Millionen immatrikulierte Studenten. Dem stehen insgesamt 228.500 Plätze in Studentenwohnheimen (nach Daten des Deutsches Studentenwerks) gegenüber, was einer Versorgungsquote von elf Prozent entspricht und damit, so die Joint Venture-Partner, eine deutliche landesweite Unterversorgung zeigt. Zum Vergleich: In Großbritannien liegt die Versorgungsquote bei 23,7 Prozent. Crosslane und Bauer Capital berichten von “stabilen Renditen für Studentenunterkünfte in den vergangenen Jahren” in Höhe von 5,5 Prozent für das Spitzensegment und 6,75 Prozent für weniger hochwertige Objekte.

“Nachdem wir die Chance erkannt haben, einen Teil der steigenden Nachfrage nach Studentenunterkünften in Deutschland zu bedienen, freuen wir uns sehr, gemeinsam mit Bauer Capital, die auf diesem Sektor umfangreiches lokales Know-how besitzen, unser erstes Projekt in Europa zu realisieren”, kommentiert Andrew Jamieson von Crosslane den Einstieg in diesen Sektor. “Wir gehen davon aus, in den nächsten Monaten mehrere Transaktionen über insgesamt etwa 800 Betten abschließen zu können.”

Marcus Roberts, Head of Student Investment bei Savills, stellt mit Blick auf das Joint Venture auf die Rahmenbedingungen ab: “Trotz der Herausforderungen im gesamtwirtschaftlichen Umfeld bleiben die Studentenzahlen in Europa und insbesondere in Deutschland stabil. Allerdings besteht ein erhebliches Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage, so dass neue Projekte wie das von Crosslane und Bauer Capital unabdingbar sind.” (te)

Foto: shutterstock.com

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...