Anzeige
Anzeige
18. April 2013, 12:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Konsumausgaben: Wohnkostenanteil steigt stetig

Die Faktoren Wohnen, Haushaltsenergie und Wasser stellen einen stetig wachsenden Teil der privaten Konsumausgaben in Deutschland dar. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) hat ihr Anteil in den vergangenen 20 Jahren um 23,8 Prozent auf 352 Milliarden Euro zugelegt.

Haus-penthouse-wohnung-shutt 41006674 in Konsumausgaben: Wohnkostenanteil steigt stetigDie deutschen Haushalte müssen immer mehr Geld für das Wohnen einplanen. Der Anteil der Wohn- und Wohnnebenkosten am gesamten Konsum steigt nach Destatis-Daten seit Jahrzehnten: Entfielen im Jahr 1992 mit fast 180 Milliarden Euro noch 19,7 Prozent der Konsumausgaben auf Wohnen, Energie und Wasser, waren es 2012 mit 352 Milliarden Euro bereits 24,4 Prozent – eine Zunahme von fast einem Viertel.

Demnach gaben die Haushalte im vergangenen Jahr insgesamt 1,44 Billionen Euro für Konsumzwecke wie Nahrung, Kleidung oder Wohnen aus. Nicht nur Kostensteigerungen bei Öl, Gas und Strom tragen zum höheren Wohnkostenanteil bei – auch die Nettokaltmieten inklusive Betriebskosten haben in den vergangenen 20 Jahren im bundesweiten Durchschnitt um fast 57 Prozent zugelegt. Allerdings hat diese Entwicklung den erhobenen Daten zufolge seit der Jahrtausendwende an Dynamik verloren.

“Wohneigentümer sind gegenüber Mietern im Vorteil: Den steigenden Energiepreisen können sie mit einer Modernisierung begegnen, und von Mieterhöhungen sind sie nicht betroffen”, kommentiert Gregor Schneider, Bausparexperte von der LBS. Seine Rechnung: Ist die Immobilie abbezahlt, sinken die Wohnkosten deutlich, da nur noch Nebenkosten anfallen.

Tatsächlich wenden Wohneigentümer ab 60 Jahren für die Wohnkosten ohne Energie und Wasser statistisch noch maximal zwölf Prozent des Haushaltsnettoeinkommens auf – bei Mietern sind es fast 30 Prozent. “Dieser Effekt macht sich besonders im Ruhestand bemerkbar, da die Renten im Vergleich zum letzten Gehalt in der Regel erheblich geringer ausfallen”, so Schneider.

LBS Infodienst 3 2013 GRAFIK in Konsumausgaben: Wohnkostenanteil steigt stetig

Quelle: LBS

(te)

Foto: shutterstock.com

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...