8. September 2014, 15:48

Freiburg mit bestem Angebot für barrierefreies Wohnen

Der Bedarf an barrierefreien Wohnungen wächst. Doch bislang ist nur ein Bruchteil der Wohnungen auf die Bedürfnisse von Menschen mit Mobilitätseinschränkung zugeschnitten. Bei Immobilienscout24 waren rund sechs Prozent aller Wohnungen, die im Jahr 2013 auf dem Portal zur Miete oder zum Kauf angeboten werden, als barrierefrei gekennzeichnet.

Freiburg in Freiburg mit bestem Angebot für barrierefreies Wohnen

Freiburg ist die Stadt mit dem meisten barrierefreien Wohnraum.

Im Städtevergleich schneidet Freiburg im Breisgau mit 18 Prozent am besten ab. Schlusslicht ist Hoyerswerda mit gerade einmal 0,4 Prozent an barrierefreien Wohnungen. Dies zeigt eine von Immobilienscout24 durchgeführte Analyse.

Nicht nur für Senioren sind barrierearme Wohnungen für ein selbstbestimmtes Leben wichtig, sondern auch Menschen mit Mobilitätseinschränkung benötigen besondere Anforderungen wie breite Türen, bodengleiche Duschen und einen stufenlosen Zugang. Trotz des steigenden Bedarfs erfüllt nur ein Bruchteil der Wohnungen diese Anforderungen. 

Freiburg top, Hoyerswerda flop

Eines der wichtigsten Kriterien für Senioren und Rollstuhlfahrer bei der Wohnungssuche ist ein barrierefreier Zugang. Freiburg im Breisgau, Fulda, Karlsruhe und Donau-Ries bieten prozentual die meisten Wohnungen, die dieses Kriterium erfüllen. Dagegen gibt es in Hoyerswerda, Wesermarsch und Sömmerda kaum Angebote für diese Zielgruppe.

Wenn die Wohnung nicht ebenerdig liegt, sind Fahrstühle ein wichtiges Kriterium. Dabei schneiden die Großstädte wie München und Berlin besonders gut ab, aber auch Freiburg liegt unter den Top 5. Hoyerswerda belegt auch im Fahrstuhl-Ranking den letzten Platz und ist daher für Menschen mit Mobilitätseinschränkung nicht zu empfehlen, so Immobilienscout24.

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Zurich startet digitalen Beratungsnavigator

Der Versicherer Zurich hat in Zusammenarbeit mit der Berliner Kanzlei Wirth – Rechtsanwälte einen neuen digitalen Beratungsnavigator für den Bereich Arbeitskraft- und Existenzschutzabsicherung entwickelt.

mehr ...

Immobilien

Andreas Wiedenmann wird neues Aufsichtsrat-Mitglied bei Wirtschaftshaus

Die Wirtschaftshaus AG hat ein neues Mitglied in ihrem Aufsichtsrat. Seit dem 1. Juni 2016 ist Andreas Wiedenmann Teil des Gremiums des Finanzdienstleisters.

mehr ...

Investmentfonds

Markus Küppers neuer Leiter der Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG

Dr. Markus Küppers wird ab dem 1. August 2016 neuer Leiter für die Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG. Der 50-jährige übernimmt die Aufgaben von Uwe Adamla, der aus familiären Gründen zurück in seine Heimat Düsseldorf wechselt.

mehr ...

Berater

Finanzberatung: “Für mich war sehr schnell klar, dass ich an die ‘Front’ will”

Eine neue Generation erhält Einzug in die Finanzberatung. Cash. sprach mit Eva Lienkamp, seit knapp fünf Jahren Finanzberaterin bei Swiss Life Select in Lienen, über die Anfänge ihrer Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...