Anzeige
24. März 2014, 14:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

KGAL: Büromarkt 2014 voller Elan

Der Initiator KGAL erwartet 2014 ein lebhaftes Investment- und Vermietungsjahr auf dem deutschen Büroimmobilienmarkt. Dies teilte das Unternehmen in einem aktuellen Marktbericht mit.

Shutterstock 131096951 in KGAL: Büromarkt 2014 voller Elan

KGAL beobachtet derzeit ein Stimmungshoch am deutschen Büromarkt.

Die Prognose werde getragen durch die “positiven realwirtschaftlichen Perspektiven für weite Teile Europas und die besondere Anziehungskraft Deutschlands als Investitionsziel“, heißt es in dem Marktbericht.

Zu befürchten sei allerdings, dass die zunehmende Verknappung des Angebots an Core-Büroobjekten mit erstklassigen Qualitätsstandards die Investmentdynamik bremsen könnte und sich das hohe Preisniveau ohne fundamentale Begründung halte. Die Anlegerrenditen würden so weiter unter Druck geraten. Investoren könnten dann ihre Portfolio-Renditen nur durch ein Ausweichen auf Büroinvestitionen in B-Lagen oder B-Städten alimentieren.

Deutlich mehr Neubauten erwartet

Doch das derzeitige Stimmungshoch am Büromarkt macht laut Marktbericht auch Hoffnung: Die lange Zeit “lethargische Neubautätigkeit” mit einem jährlichen Fertigstellungsvolumen in 2012 und 2013 von lediglich 820.000 bzw. 900.000 Quadratmetern Bürofläche könne jetzt spürbar aktiviert werden. So erwartet KGAL im Bürosektor der “Big 7” in diesem Jahr Fertigstellungen in Höhe von 1,2 Millionen Quadratmetern – 32 Prozent mehr als 2013 und 42Prozent mehr als 2012. Zudem werde die Bürobeschäftigung an den sieben wichtigsten Standorten nach Angaben des Marktforschungsinstituts Bulwien Gesa 2014 um 1,6 Prozent steigen. (kb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...