29. Januar 2014, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

LBBW Immobilien realisiert Projekt in München

Die LBBW Immobilien hat gemeinsam mit ihren Partnern mit dem Wohnprojekt Friends im Münchener Westen ein neues Immobilienkonzept entwickelt. Mitte Januar startete der Vertrieb für zwei 53 Meter hohe Gebäude mit jeweils rund 130 Wohnungen.

LBBW-Immo-Friends in LBBW Immobilien realisiert Projekt in München

Wohnprojekt Friends von LBBW Immobilien in München

Die Tower sollen ab Sommer westlich der Münchner Wilhelm-Hale-Straße im Münchner Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg entstehen. Bauwerk Capital ist für die Beratung und Vermarktung der Wohnungen zuständig. Im Sommer 2016 soll das Ensemble fertiggestellt sein.

Neues Wohn- und Architekturkonzept

Auf Basis einer umfassenden Markt- und Standortanalyse sowie einer qualitativen Befragung von Münchner Wohnungssuchenden hat die LBBW Immobilien nach eigenen Angaben ein neues Wohn- und Architekturkonzept entwickelt, das die Wohntrends und Bedürfnisse der Zukunft bereits heute aufgreifen soll.

“Im Team mit Architekten, Interieurdesignern und Marketingexperten haben wir zahlreiche Ideen für zukunftsorientiertes Wohnen zusammengetragen und daraus ein innovatives Wohnkonzept entwickelt. Um jedoch nicht an der Zielgruppe – nämlich den Wohnungssuchenden in München – vorbeizuplanen, haben wir sie nach ihren Wünschen und Bedürfnissen befragt und die Ergebnisse in der finalen Konzeption von Friends berücksichtigt”, sagt Roderick Rauert, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Capital GmbH.

Cube-System und Sharing-Spaces

Entstanden sei ein Raumkonzept, das über die Auslagerung von Storage-Flächen und die Anordnung von Bad, Küche und Ankleide in einem Cube-System Platz in der Wohnung schafft. Ebenso geplant seien Sharing-Spaces: zwei für alle Bewohner nutzbare Dachterrassen auf beiden Wohngebäuden, eine Kitchenlounge, in der die Bewohner mit Freunden kochen und feiern können, ein Deli und ein Fitnessstudio.

Ein Keeper wird tagsüber Pakete entgegennehmen, auf Wunsch die Organisation von Wohnungs- oder Kleiderreinigung übernehmen oder den geplatzten Fahrradreifen reparieren lassen.

“Wir sind uns sicher, dass wir mit Friends ein innovatives und funktionales Wohnkonzept entwickelt haben, in dem sich Menschen wohlfühlen, die Urbanität, Multioptionalität und Lebensqualität gleichermaßen schätzen”, so Rauert. Im Sommer 2014 beginnt der Bau der beiden jeweils 53 Meter hohen, 15-geschossigen Tower. Im Sommer 2016 soll das Ensemble fertiggestellt sein. Die Gesamtfläche beträgt 270 000 Quadratmeter und schafft Platz für etwa 3.100 Arbeitsplätze und 3.400 Bewohner.

Foto: LBBW Immobilien

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Gothaer: “Keine Reduzierung bei der Beratungskapazität”

Die Gothaer hat gegenüber Cash.Online bestätigt, dass der Konzern bis zum Jahr 2020 voraussichtlich 700 bis 800 Stellen streichen wird. Dem stehe allerdings eine “natürliche Fluktuation” insbesondere durch anstehende Ruhestandsübergänge gegenüber. Diese Fluktuation liege nach aktueller Schätzung bei über 500 Mitarbeitern.

mehr ...

Immobilien

Immobilienboom: Bauindustrie erreicht neue Bestmarken

Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom haben das Neugeschäft in der deutschen Bauindustrie auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten getrieben. Vor allem der Wohnungsbau treibt das Volumen in die Höhe.

mehr ...

Investmentfonds

Inflationsraten driften in Industriestaaten auseinander

In den entwickelten Ländern dürften sich die Inflationstrends im Jahr 2017 unterschiedlich entwicklen. Dies sagt Arif Husain, Portfoliomanager und Head of International Fixed Income bei T. Rowe Price.

mehr ...

Berater

Vema: Sommerer verlässt Vorstand

Wie die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft mitteilt, ist der bisherige Vorstand Stefan Sommerer auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2017 aus dem Gremium ausgeschieden. Er hatte die Bereiche IT und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Witwenrente nicht nur für “jetzige” Ehefrau

Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Klausel, mit der nur der “jetzigen” Ehefrau des Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung zugesagt ist, benachteiligt ihn unangemessen, so das Bundesarbeitsgericht.

mehr ...