Anzeige
Anzeige
25. März 2014, 12:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Thamm & Partner: Potsdamer Denkmalgebäude für “Immobilienmanager Award” nominiert

Zwei Denkmalimmobilien des Bauträgers Thamm & Partner wurden für den “Immobilienmanager Award 2014” nominiert. Die im 18. Jahrhundert erbauten Wohngebäude befinden sich in der Potsdamer Altstadt.

Denkmalimmobilien ThammPartner in Thamm & Partner: Potsdamer Denkmalgebäude für Immobilienmanager Award nominiert

Denkmalimmobilie des Bauträgers Thamm & Partner in der Lindenstraße in Potsdam.

Das auf Denkmalimmobilien spezialisierte Unternehmen Thamm & Partner, Berlin, ist laut eigenen Angaben für den “Immobilienmanager Award 2014” nominiert worden. In der Kategorie “Projektentwicklung Bestand” zählen zwei Wohnimmobilien des Bauträgers in der Potsdamer Altstadt zu den Top drei Deutschlands.

Wiederherstellung des Urzustands unter Berücksichtigung moderner Ansprüche

Nach Angaben von Thamm & Partner handelt es sich bei den nominierten Gebäuden um ehemals vom Verfall bedrohte Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Die Immobilien wurden saniert und um einen Neubau erweitert. Die Herausforderung bestand in der behutsamen Wiederherstellung des Urzustandes unter Berücksichtigung moderner Wohnansprüche, so Thamm & Partner.

Nominierte Immobilien stammen aus der Zeit Friedrich Wilhelm I

Das erste barocke Wohnhaus wurde im Jahr 1739 erbaut. Thamm & Partner errichtete im Obergeschoss sechs Wohnungen zwischen 77 und 140 Quadratmetern mit Terrassen und Balkonen. Im Erdgeschoss wurden drei Gewerbeeinheiten eingerichtet, der grüne Innenhof des Gebäudes wurde durch den modernen Neubau “Lindengarten” abgeschlossen. In dem Neubau befinden sich drei barrierefreie Wohnungen zwischen 90 und 200 Quadratmetern. Insgesamt investierte Thamm & Partner 4,5 Millionen Euro in das Bauprojekt.

Das zweite Wohnhaus wurde 1745 unter Friedrich Wilhelm I. erbaut und stammt aus der zweiten barocken Stadterweiterung. Die Immobilie umfasst insgesamt 316 Quadratmeter Wohnfläche. Dort entstanden im Rahmen der Sanierung drei Wohnungen sowie zwei Ladenflächen. Die Investitionssumme belief sich auf 1,5 Millionen Euro.

“Wir sind stolz darauf, mit den schönen Denkmälern in der Lindenstraße für den Immobilienmanager Award nominiert zu sein. Auch für unsere Kapitalanleger, Kunden und Geschäftspartner, ohne die wir solch aufwändige Denkmalsanierungen nicht realisieren könnten, ist das eine Referenz”, freut sich Angela Thamm, geschäftsführende Gesellschafterin von Thamm & Partner.

Der “Immobilien Award” wird dieses Jahr zum sechsten Mal vom Immobilien Manager Verlag, Köln, an Persönlichkeiten, Unternehmen und Projekte der Immobilienwirtschaft verliehen. (st)

Foto: Stefan Dauth/Thamm & Partner

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

VZBV: “Restschuldversicherungen sind maßlos überteuert”

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert, dass Restschuldversicherungen künftig nur noch separat und nicht gekoppelt an Kreditverträge vermittelt werden dürfen. Das sollte nach dem Willen der Verbraucherschützer im Umsetzungsgesetz der EU-Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verankert werden.

mehr ...

Immobilien

Bauhauptgewerbe verzeichnet besten Jahresstart seit 1996

Das Bauhauptgewerbe startet erfolgreich in 2017, es verzeichnete zuletzt vor über 20 Jahren mehr Auftragseingänge zu Beginn eines Jahres. Im Vergleich zum Vormonat Dezember sind die Aufträge jedoch leicht gesunken.

mehr ...

Investmentfonds

Donald “Robin Hood” Trump, der protektionistische Rächer

Seit Ende des II. Weltkriegs waren die Beziehungen zwischen deutschen Regierungschefs und US-Präsidenten meistens von herzlicher Wärme geprägt. Doch wenn man sich die Bilder des Besuchs von Angela Merkel bei Donald Trump zu Gemüte führt, weiß man, was politische Eiszeit ist. 

mehr ...

Berater

Feeling über Fakten: Setzen Sie Ihr Produkt ins richtige Licht

Manch ein Berater wundert sich: Er präsentiert seinem Kunden ein exzellentes Produkt. Mit idealen Konditionen. Er rechnet Zahlen aus und betont die hohen Sicherheiten. Doch sein Gegenüber beißt nicht an. Der Grund ist oft einfach: Ihr Kunde fühlt es nicht. Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Ausschüttung für Anleger der Deutschen Finance

Die Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund des Asset Managers Deutsche Finance aus München wird den Anlegern nach einer erfolgreichen Zielfonds-Transaktion für das Geschäftsjahr 2017 eine Vorabausschüttung in Höhe von 15 Prozent vorschlagen.

mehr ...
24.03.2017

Lacuna goes Canada

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...