Anzeige
20. Januar 2015, 09:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: ING Diba startet Weiterbildungsprogramm

Die Direktbank bietet ihren Vertriebspartnern ab sofort ein Weiterbildungsprogramm zur Baufinanzierungsberatung an, das die Berater auf die steigenden Weiterbildungsanforderungen vorbereiten soll.

ING Diba: Weiterbildung zur Baufinanzierungsberatung

Die ING Diba richtet sich mit einem mit der Frankfurt School of Finance & Management entwickelten Weiterbildungsprogramm zur Baufinanzierungs-Beratung an ihre Vertriebspartner.

Im März 2016 wird ein Gesetz zur Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft treten, das Standards für die Beratung über Immobilienkreditverträge und Mindestqualifikationen für Immobilienkreditvermittler definiert. Dieser Regulierung will die Direktbank nun vorgreifen und die Baufinanzierungsberater auf die neuen gesetzlichen Anforderungen vorbereiten.

Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management

“Unser oberstes Ziel ist es, unsere Vertriebspartner frühzeitig optimal auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten und beratungsstark im Markt zu positionieren”, sagt Thomas Hein, Abteilungsleiter Partnervertrieb bei der ING Diba.

Das Weiterbildungsangebot “Qualifying”, das in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management entwickelt wurde, orientiere sich daher an den Anforderungen des Gesetzentwurfs, wobei auch praxisnahes Fachwissen rund um die Baufinanzierung Inhalt des Programms sein soll. Zum Programm gehört demnach eine E-Learning-Plattform mit über 30 Einheiten zu Themen wie Kundenbonität, Kaufvertrag, Sicherheiten und spezifischen Schwerpunkten wie zum Beispiel dem Erbbaurecht.

Absolventen erhalten Auszeichnung

Ein Fragebogen soll die Einstufung des Beraters erleichtern, so dass die Module dem jeweiligen Wissensstand des Teilnehmers angepasst werden können. Neben den E-Learning-Modulen soll es auch Präsenz-Seminare in acht Regionen zu Themen wie Immobilienbewertung, Bonitätsprüfung und erfolgreiches Marketing geben. Im Anschluss an die Teilnahme und einen erfolgreichen Abschlusstest erhalten die Absolventen von der Frankfurt School of Finance & Management und der ING Diba die Auszeichnung “Baufinanzierungsberater mit geprüfter Beratungsqualität”.

“Mit der Zertifizierung durch eine international akkreditierte Business School kann jeder Absolvent seine fachliche Beratungsqualität eindrucksvoll dokumentieren”, erläutert Klaus Beinke, Direktor Executive Education der Frankfurt School hervor. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.qualifying.ing-diba.de. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Insurtechs unterzeichnen “Berliner Digital-Erklärung”

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die “Berliner Digital-Erklärung” abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

mehr ...

Immobilien

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

mehr ...

Investmentfonds

VanEck: 2017 markiert Start eines Gold-Bullenmarktes

Das Investmenthaus VanEck rechnet damit, dass in diesem Jahr eine langfristigen Gold-Hausse einsetzt.

mehr ...

Berater

BCA: Wüstenbecker verkauft Aktien

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, veräußern Unternehmensgründer Jens Wüstenbecker und die Wüstenbecker GmbH & Co. KG ihre Aktien an der BCA AG. Vorübergehend übernimmt demnach die BBG aus Bayreuth das gesamte Aktienpaket. Mittelfristig soll es an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche veräußert werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...