Anzeige
22. Mai 2015, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ferienimmobilien: Meerblick mit Mehrwert

Ferienimmobilien sind bei Anlegern gefragt. Käufer können die schönste Zeit des Jahres in einer vertrauten Umgebung genießen und attraktive Renditen erwirtschaften, wenn sie ihre Immobilie vermieten.

Ferienimmobilie in Ferienimmobilien: Meerblick mit Mehrwert

Am liebsten entspannen die Deutschen aber im eigenen Land, die Bundesrepublik ist das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel.

Ob Safari, Camping oder klassische Strandferien – die Deutschen fahren als Abwechslung zum Arbeitsalltag gerne in den Urlaub.

Laut einer Umfrage der in Hamburg ansässigen Stiftung für Zukunftsfragen begaben sich 2014 57 Prozent der Bundesbürger auf eine Urlaubsreise von mindestens fünf Tagen Dauer.

Urlaubsland Deutschland

Viele Reisen führen ins Ausland, Spanien ist seit Jahrzehnten das beliebteste ausländische Ziel. 14 Prozent der Urlauber verbrachten 2014 die schönste Zeit des Jahres auf der iberischen Halbinsel. Es folgen Italien mit 6,9 und die Türkei mit 6,7 Prozent.

Am liebsten entspannen die Deutschen aber im eigenen Land, die Bundesrepublik ist das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel. 2014 fanden rund 37 Prozent aller Haupturlaube in Deutschland statt.

Wollen Urlauber spontan ein schönes Ferienhaus in Deutschland mieten, tun sie sich oft schwer. Im Internet werden zwar viele Immobilien angeboten, es dauert jedoch, sich durch die Informationen zu klicken. Bei gutem Wetter ist oft alles ausgebucht.

Steigendes Interesse an Erwerb

Da kommt bei vielen der Wunsch auf, selbst ein schmuckes Haus am Meer oder in den Bergen zu besitzen. Das Interesse am Erwerb einer Ferienimmobilie steigt seit den 1990er-Jahren kontinuierlich an. Der auf die Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen spezialisierte Online-Marktplatz Home Away (Fewo-Direkt) kommt in einer Marktanalyse zu dem Schluss, dass zwischen 2004 und 2014 mehr als die Hälfte der Ferienobjekte erworben wurde, jedes fünfte zwischen 2012 und 2014.

Seite zwei: “Krisensichere Altersvorsorge und Kapitalanlage”

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...