Anzeige
Anzeige
3. Juni 2015, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Invesco Real Estate schlägt in München zu

Invesco Real Estate (IRE),  globaler Immobilien-Investmentmanager, hat die Immobilie Neue Hopfenpost in der bayerischen Landeshauptstadt erworben.

Neue-Hopfenpost in Invesco Real Estate schlägt in München zu

Neue Hopfenpost in München wandert in das Portfolio von Invesco Real Estate.

Der repräsentative Büro-, Handels- und Datencenterkomplex mit einer Bruttogeschossfläche von 50.000 Quadratmetern liegt am Münchener Arnulfpark. Neben großen Büro- und Einzelhandelsflächen umfasst die Immobilie mit einer diversifizierten Mieterstruktur ca. 21.300 Quadratmetern an Datencenter-Einheiten.

“Hochwertiges Objekt in erstklassiger Lage”

Der Erweb ist Teil des Akquisitionsprogramms für das aktiv gemanagte Portfolio des paneuropäischen Flaggschiff-Fonds von IRE. “Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss dieser Transaktion. Als hochwertiges Objekt in erstklassiger Lage ergänzt die Immobilie das Fondsportfolio mit seiner Fokussierung auf starke Immobilienfundamentaldaten optimal. Außerdem leistet sie einen positiven Wertbeitrag zu unserem paneuropäischen Portfolio mit einem Volumen von 1,6 Milliarden €, indem sie unsere bestehende Allokation in Deutschland erhöht, unsere Mieterstruktur diversifiziert und die langfristige Ertragsrendite des Gesamtportfolios stärkt”, sagt Paddy Bingham, Managing Director – Fund Management bei IRE.

“Einzigartige technische Ausstattung”

“Die Datencenter-Flächen sind ein wichtiges Merkmal der Immobilie und das Gebäude bietet eine einzigartige technische Ausstattung, die für diese wachsende Branche besonders attraktiv ist. Wir halten dies für eine solide Investition am Münchener Immobilienmarkt mit einer hervorragenden Verkehrsanbindung, einer hohen Passantenfrequenz, einer guten Sichtbarkeit und einer sehr guten und diversifizierten Mieterstruktur”, so Fabian Manegold, Senior Director – Transactions bei IRE in Deutschland, weiter. (fm)

Foto: Invesco Real Estate

1 Kommentar

  1. München gerät wieder in den Focus internationaler Investoren. Vielleicht werden bald schon wieder alte Planungen für Hochhäuser ausgegraben… Meiner Meinung nach ein Gewinn für die Stadt!

    Kommentar von Immo-Fan — 5. Juni 2015 @ 13:59

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Auch Rat der EU fordert PRIIPs-Verschiebung

Nach dem EU-Parlament spricht sich auch der Rat der EU, also die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten, für eine Verschiebung der EU-Verordnung über Basisinformationsblätter aus.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Sentix Asset Management und Universal Investment legen neuen Fonds auf

Mit der neuen Strategie “Sentix Total Return” offensiv erweitern Sentix Asset Management und Universal Investment ihre Produktpalette.

mehr ...

Berater

Verkaufen im Grenzbereich

Wenn Sie mit Ihrer klassischen Nutzenargumentation nicht weiterkommen, dann wechseln Sie auf die Schmerz-Seite und sichern so Ihren Umsatz zum Wohle Ihrer Kunden. Denn Schmerz-Vermeidung ist das stärkste Kaufmotiv. Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC platziert auch restliche Kapitalerhöhung

Der Asset Manager MPC Münchmeyer Petersen Capital AG wird heute seine am 12. September 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abschließen, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...