Anzeige
14. Oktober 2015, 08:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Savills Fund Management veräußert Potsdamer Platz Portfolio

Savills Fund Management (vormals SEB Asset Management) verkauft das rund 267.000 Quadratmeter umfassende Potsdamer Platz Portfolio in Berlin an Brookfield. Das Portfolio gehörte zum Bestand des offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest.

Potsdamer-platz-shutt 832864061 in Savills Fund Management veräußert Potsdamer Platz Portfolio

Der Potsdamer Platz inmitten des Berliner Stadtzentrums gehört zu den prominentesten Stadtquartieren Europas.

Die internationale Immobilieninvestment Managementgesellschaft Savills Fund Management hat einen Käufer für das Potsdamer Platz Portfolio in Berlin gefunden.

Ein Tochterunternehmen von Brookfield Property Partners unterzeichnete einen Kaufvertrag für das rund 267.000 qm Mietfläche umfassende Portfolio.

Eine der größten Transaktionen in Deutschland

Mit dieser Vertragsunterzeichnung steht eine der größten Transaktionen in Deutschland seit 2008 kurz vor dem Abschluss. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Eigentumsübergang der Gebäude steht noch unter Vorbehalt der Erfüllung der üblichen Closing-Voraussetzungen und wird für Ende dieses Jahres erwartet. Brookfield setzte sich in einem strukturierten internationalen Bieterverfahren durch.

„Wir freuen uns, dass sich eine so renommierte Investment-Adresse wie Brookfield für das Immobilienensemble entschieden hat. Dies unterstreicht die internationale Bedeutung des Potsdamer Platzes als gefragtes Geschäftszentrum sowie lebendigen Stadtteil der Superlative“, sagt Axel Kraus, Geschäftsführer der Savills Fund Management GmbH.

Prominentes Stadtquartier

Der Potsdamer Platz inmitten des Berliner Stadtzentrums gehört zu den prominentesten Stadtquartieren Europas und wurde mehrfach für seine besondere, zukunftsweisende Architektur ausgezeichnet. Mehr als 480 nationale und internationale Unternehmen haben sich hier angesiedelt.

Zum Portfolio des gemischt genutzten Stadtquartiers gehören neben sieben Büro- und fünf Wohngebäuden, das Einkaufszentrum Potsdamer Platz Arkaden, diverse Entertainmenteinrichtungen wie das Cinemaxx Kino und Stage Theater, das Mandala Hotel sowie rund 30 Restaurants und Cafés und mehr als 2.000 Parkplätze in den Tiefgeschossen des Potsdamer Platzes.

Im Jahr 2008 für den SEB Immoinvest erworben

Das Potsdamer Platz Quartier mit einer Bruttogeschossfläche von mehr als 550.000 Quadratmetern wurde vom Daimler-Konzern im Jahr 1998 errichtet und 2008 von der damaligen SEB Asset Management für den Publikumsfonds SEB ImmoInvest erworben. Der Fonds befindet sich in der Abwicklung.

Unter dem Namen Savills Fund Management gehört die Frankfurter Immobilienfondsgesellschaft seit September 2015 zur Savills Investment Management Gruppe. (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

W&W: Führungswechsel im Januar

Der bereits angekündigte Wechsel an der Spitze der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) findet zum Jahreswechsel statt. Dr. Alexander Erdland (65), der den Vorsorgekonzern seit 2006 führte, hat in der heutigen Aufsichtsratssitzung sein Amt als Vorstandsvorsitzender mit Wirkung zum 31. Dezember niedergelegt.

mehr ...

Immobilien

Neuer COO bei Union Investment Real Estate

Jörn Stobbe wird mit Wirkung zum 1. Februar 2017 Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH und übernimmt dort die Aufgaben des Chief Operating Officers.

mehr ...

Investmentfonds

BNY Mellon ist für 2017 skeptisch

Aktuell geben viele Asset Manager ihre Einschätzungen für das Jahr 2017 ab. Neben vielen positiven Stimmen ist BNY Mellon aber skeptisch gestimmt.

mehr ...

Berater

Banking-Fintech N26 kündigt Expansion an

Die Berliner Online-Bank N26 beschleunigt die Expansion im europäischen Ausland. Mit dem Start in neun neuen Ländern würden nun insgesamt 17 Märkte bedient, teilte das Start-up am Dienstag auf der Internet-Konferenz “TechCrunch Disrupt” in London mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...