Anzeige
14. Oktober 2015, 08:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Savills Fund Management veräußert Potsdamer Platz Portfolio

Savills Fund Management (vormals SEB Asset Management) verkauft das rund 267.000 Quadratmeter umfassende Potsdamer Platz Portfolio in Berlin an Brookfield. Das Portfolio gehörte zum Bestand des offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest.

Potsdamer-platz-shutt 832864061 in Savills Fund Management veräußert Potsdamer Platz Portfolio

Der Potsdamer Platz inmitten des Berliner Stadtzentrums gehört zu den prominentesten Stadtquartieren Europas.

Die internationale Immobilieninvestment Managementgesellschaft Savills Fund Management hat einen Käufer für das Potsdamer Platz Portfolio in Berlin gefunden.

Ein Tochterunternehmen von Brookfield Property Partners unterzeichnete einen Kaufvertrag für das rund 267.000 qm Mietfläche umfassende Portfolio.

Eine der größten Transaktionen in Deutschland

Mit dieser Vertragsunterzeichnung steht eine der größten Transaktionen in Deutschland seit 2008 kurz vor dem Abschluss. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Eigentumsübergang der Gebäude steht noch unter Vorbehalt der Erfüllung der üblichen Closing-Voraussetzungen und wird für Ende dieses Jahres erwartet. Brookfield setzte sich in einem strukturierten internationalen Bieterverfahren durch.

„Wir freuen uns, dass sich eine so renommierte Investment-Adresse wie Brookfield für das Immobilienensemble entschieden hat. Dies unterstreicht die internationale Bedeutung des Potsdamer Platzes als gefragtes Geschäftszentrum sowie lebendigen Stadtteil der Superlative“, sagt Axel Kraus, Geschäftsführer der Savills Fund Management GmbH.

Prominentes Stadtquartier

Der Potsdamer Platz inmitten des Berliner Stadtzentrums gehört zu den prominentesten Stadtquartieren Europas und wurde mehrfach für seine besondere, zukunftsweisende Architektur ausgezeichnet. Mehr als 480 nationale und internationale Unternehmen haben sich hier angesiedelt.

Zum Portfolio des gemischt genutzten Stadtquartiers gehören neben sieben Büro- und fünf Wohngebäuden, das Einkaufszentrum Potsdamer Platz Arkaden, diverse Entertainmenteinrichtungen wie das Cinemaxx Kino und Stage Theater, das Mandala Hotel sowie rund 30 Restaurants und Cafés und mehr als 2.000 Parkplätze in den Tiefgeschossen des Potsdamer Platzes.

Im Jahr 2008 für den SEB Immoinvest erworben

Das Potsdamer Platz Quartier mit einer Bruttogeschossfläche von mehr als 550.000 Quadratmetern wurde vom Daimler-Konzern im Jahr 1998 errichtet und 2008 von der damaligen SEB Asset Management für den Publikumsfonds SEB ImmoInvest erworben. Der Fonds befindet sich in der Abwicklung.

Unter dem Namen Savills Fund Management gehört die Frankfurter Immobilienfondsgesellschaft seit September 2015 zur Savills Investment Management Gruppe. (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...