Anzeige
Anzeige
15. März 2016, 14:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

1,5 Millionen neue Wohnungen unterm Dach möglich

Rund 1,5 Millionen neue Wohnungen in Deutschland könnten nach Experteneinschätzung durch die Aufstockung von Häusern entstehen.

Wohnungsbau-shutt 353792924 in 1,5 Millionen neue Wohnungen unterm Dach möglich

Die Aufstockung von bestehenden Gebäuden kann Kosten des Wohnungsneubaus senken.

Die Technische Universität Darmstadt und das Pestel-Institut sehen in ihrer am Dienstag veröffentlichten Studie die größten Wohnraum-Reserven in Mehrfamilienhäusern, die von 1950 bis 1990 gebaut wurden. Allein mit dem Bau je einer Zusatzetage in 580 000 dieser Nachkriegsbauten ließen sich 1,12 Millionen Wohnungen in Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt schaffen.

Die Autoren der Studie regen ein entsprechendes Bauprogramm an, das der Bund fördern sollte. Elf Organisationen und Verbände der Planungs-, Bau- und Immobilienbranche hatten die Untersuchung in Auftrag gegeben. Als Vorteile der Aufstockung nannte die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer Barbara Ettinger-Brinckmann, dass kein Bauland benötigt werde, vorhandene Infrastruktur genutzt werden könne und Grundstücks- und Erschließungskosten entfielen.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Drei-Säulen-Modell in der Altervorsorge genießt hohe Akzeptanz

In der Vergangenheit fanden zahlreiche Debatten über die Altersvorsorge statt. Allerdings setzen viele Bundesbürger bei diesem Thema auf Kontinuität.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Commerzbank stellt Weichen für erfolgreiche Zukunft

Aktuell steht die Deutsche Bank im Mittelpunkt der Berichterstattung. Dabei wird eine entscheidende Neuausrichtung bei der Commerzbank fast von der Öffentlichkeit übersehen. Der Rademacher-Kommentar

mehr ...

Berater

Betriebliche Krankenversicherung: Gesunder Wettbewerbsvorteil

BKV-Konzepte liegen ganz im Interesse der Arbeitgeber: Ausfallzeiten und Krankenstände können im Idealfall reduziert werden, zusätzlich bieten attraktive Zusatzleistungen gute Argumente im Wettbewerb um die besten Köpfe.

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC platziert auch restliche Kapitalerhöhung

Der Asset Manager MPC Münchmeyer Petersen Capital AG wird heute seine am 12. September 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abschließen, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...