Anzeige
Anzeige
9. März 2016, 07:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Altersgerechtes Wohnen im Eigenheim finanzieren

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt kontinuierlich und somit auch die Nachfrage nach altersgerechtem Wohnen. Doch eventuell notwendig gewordene Baumaßnahmen müssen finanziert werden.

Altersvorsorge-Sparen in Altersgerechtes Wohnen im Eigenheim finanzieren

Wer im Alter nicht umziehen will, muss unter Umständen Baumaßnahmen finanzieren.

“Viele ältere Menschen möchten trotz Beeinträchtigung in ihrem gewohnten Umfeld und in ihrer eigenen Wohnung bleiben”, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24. Damit ältere Menschen sich im eigenen Haus bedingungslos fortbewegen können, müssten jedoch eventuell An- und Umbauten vorgenommen werden.

Pflegeversicherung zahlt nur bei Pflegebedürftigkeit

Diese Baumaßnahmen zur Verbesserung der Alltagsbewältigung seien aber mit Kosten verbunden. Bei Pflegebedürftigkeit übernehme die Pflegeversicherung anteilig des finanziellen Aufwands einen bestimmten Prozentsatz. Der Zuschuss betrug nach Angaben von Baufi24 2014 bis zu 2.557 Euro pro Maßnahme. Mit dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz von 2015 erhöhe sich dieser Beitrag auf bis zu 4.000 Euro.

Unterstützung durch Förderbank

Falls keine Ansprüche bei der Pflegekasse bestehen, würden Banken, speziell die KfW, Möglichkeiten zur Finanzierung bieten. Das KfW Förderprogramm 159 habe als Ziel einen barrierefreien Haushalt entstehen zu lassen. Unterstützt werde das Projekt mit einem effektiven Jahreszins von 0,75 Prozent und einem Kreditbetrag von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit. “Somit gehört die KfW auch für Senioren zu den wichtigsten Förderbanken in Deutschland”, betont Scharfenorth.

Das vermehrte Aufkommen von Mehrgenerationenhäusern sorge ebenfalls für zusätzliche Anpassungsmaßnahmen, welche benötigt würden, um die ältere Generation zu unterstützen. Die uneingeschränkte Wohnsituation helfe allen Mitbewohnern im Haushalt, da sich jeder gegenseitig unterstützen könne. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

OVB mit Umsatzplus in 2016

Der europäische Finanzvermittlungskonzern OVB mit Sitz in Köln meldet für das Geschäftsjahr 2016 ein Wachstum in allen drei regionalen Segmenten mit insgesamt 14 Ländermärkten.

mehr ...

Immobilien

DTB: Forward-Darlehen erreichen Rekordhoch

Über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Baufinanzierung berichtet der Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB). Im Februar besonders auffällig war die hohe Nachfrage nach Forward-Darlehen. Gastbeitrag von Michael Neumann, Dr. Klein

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...