6. Januar 2016, 08:03

Baufinanzierung: Wie Kreditnehmer mit guter Planung sparen können

Fristen, Formulare, Forward-Optionen: Kreditnehmer, die präzise planen, können bei Erst- und Anschlussfinanzierungen oft mehrere Tausend Euro sparen.  Interhyp gibt Tipps für Immobilienkäufer.

Baufinanzierung Shutterstock Gro 127459472 in Baufinanzierung: Wie Kreditnehmer mit guter Planung sparen können

Auch 2016 bietet laut Interhyp gute Kreditkonditionen.

Laut Interhyp bleiben Immobilenkäufe auch in 2016 attraktiv, da sich die Zinsen für Kredite in den kommenden Monaten auch bei einem moderaten Anstieg voraussichtlich auf einem niedrigen Niveau bewegen. “Selbst genutzte Immobilien sind eine Form der Altersvorsorge, von der man sofort profitieren kann. Die eigenen vier Wände können die Lebensqualität entscheidend verbessern”, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG.

Für potenzielle Immbolienkäufer empfiehlt Interhyp eine Vorausberatung, um wichtige Unterlagen zusammenstellen zu können und Finanzierungsmöglichkeiten zu klären. Auch ein umfangreicher Marktvergleich sei sinnvoll. Über die Laufzeit des Kredites ließen sich so mehrere Tausend Euro sparen. Interhyp rät Immobilienkäufern zudem, auf eine möglichst hohe anfängliche Tilgung von drei Prozent und mehr zu achten, um die Weichen für die spätere Schuldenfreiheit zu stellen.

Sparpotenziale für Anschlussfinanzierer

Besonders Immobilienbesitzer mit laufenden Krediten sollten eine Prüfung ihrer Darlehen für das neue Jahr vornehmen. Das gelte insbesondere für diejenigen, deren Immobilienkauf zwischen 2006 und 2009 liegt und die eine Zinsbindung von mindestens zehn Jahren vereinbart haben.

Darlehensnehmer, die ihre Darlehen zu damaligen Konditionen zwischen vier und sechs Prozent abgeschlossen haben, könnten laut Goris Anschlussdarlehen für die verbleibende Restschuld zu Konditionen von deutlich unter zwei Prozent aufnehmen. Hierbei sei es wichtig, selbst aktiv zu werden und nicht auf das Angebot der Bank zu warten.

Auch Kreditnehmer, die Darlehen zwischen 2007 und 2009 aufgenommen haben, könnten sich durch Forward-Darlehen günstige Konditionen für Ihre Anschlussdarlehen sichern.
Weitere Sparpotenziale böten viele Kreditverträge durch die Möglichkeit kostenloser Sondertilgungen oder Tilgungssatzwechsel.

Verfügbares Geld sollte laut Interhyp für die Tilgung bestehender Kredite genutzt werden, da auf Spargeld derzeit nur geringe Zinserträge erhältlich sind. (kl)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

xbAV und Heubeck vereinbaren Kooperation

Der Münchener Technologie- und Serviceanbieter im Bereich der Betrieblichen Altersversorgung (bAV) xbAV  und das Kölner Beratungshaus Heubeck wollen künftig im bAV-Bereich zusammenarbeiten. Von der Kooperation sollen die Kunden beider Unternehmen profitieren.

mehr ...

Immobilien

Wohnkosten steigen auf bis zu 30 Prozent des Haushaltseinkommens

Immer mehr Menschen zieht es in die Stadt. Dies lässt die Miet- und Kaufpreise für Immobilien stetig steigen. Mit seinem Erschwinglichkeitsindex EIMX zeigt Immobilienscout24, wo das Wohnen immer teurer wird.

mehr ...

Investmentfonds

Fondshandel trotz Ferienzeit an der Börse Hamburg rege

An der Hamburger Börse sind die Umsätze im Fondshandel im Juli sehr stark ausgefallen. Insgesamt wechselten Papiere im Wert von 87 Millionen Euro den Besitzer. Nach dem Brexit-Referendum konnten  die Kurse zuletzt wieder zulegen.

mehr ...

Berater

N26 startet Investment-Produkt

Das Berliner Fintech N26 hat seine Finanzplattform ausgebaut. “N26 Invest” soll es N26-Kunden ermöglichen, ihr Geld in Portfolios anzulegen. Hierfür kooperiert N26 mit dem in Frankfurt ansässigen Robo-Advisor Vaamo. Ein weiterer Ausbau des Angebots ist geplant.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immovation legt Fokus jetzt auf institutionelle Anleger

Die Immovation AG hat die Emission von Kapitalanlagen für private Anleger vorerst eingestellt. Neue Genussrechte können seit Anfang Juli nicht mehr gezeichnet werden.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...