22. Januar 2016, 13:40

BNP Paribas Real Estate: Neuer Leiter für Key Client Group

Xavier Mouette ist neuer Head of Key Client Group des Immobilienunternehmens BNP Paribas Real Estate.

Mouette BNP-Paribas in BNP Paribas Real Estate: Neuer Leiter für Key Client Group

Xavier Mouette startet bei BNP Paribas Real Estate.

Mouette verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Immobilienbereich und ist Barbara Knoflach, Global Head of Investment Management von BNP Paribas Real Estate, unterstellt.

Langjährige Erfahrungen in der Immobilienbranche

Der Experte wird vom Pariser Büro aus für den Aufbau von Beziehungen mit großen internationalen Akteuren zuständig sein und soll deren europäische Immobilienanlagen mittels Fonds, Vermögensverwaltungsdepots sowie Joint Ventures betreuen.

“BNP Paribas Real Estate Investment Management befindet sich in einer spannenden Entwicklungsphase, und ich freue mich darauf, beim Ausbau des Segments in den nächsten Jahren mitwirken zu können”, betont Mouette.

Meistgelesen im Ressort Immobilien

“Mit dieser Ernennung wird ein wichtiger Schritt unternommen, BNP Paribas Real Estate Investment Management als Partner für internationale Kunden zu etablieren, die in europäische Immobilien investieren”, sagt Knoflach. (st)

Foto: BNP Paribas


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Bayern fordert mehr Gelder für die GKV

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat mehr Bundesmittel für die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) gefordert.

mehr ...

Immobilien

USA: Stärkster Rückgang schwebender Hausverkäufe seit Mai 2010

In den USA ist die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe im Mai deutlich zurückgegangen. Die sogenannten schwebenden Hausverkäufe seien zum Vormonat um 3,7 Prozent gesunken, teilte die Maklervereinigung National Association of Realtors (NAR) am Mittwoch in Washington mit.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit – das Warten beginnt erneut

Es sieht so aus, als wenn die Brexit-Befürworter genauso überrascht vom Ausgang des EU-Referendums gewesen sind wie die Finanzmärkte. Auch der Initiator des Referendums, Premier Cameron, scheint nicht weiter zu wissen.

Gastkommentar von Karsten Junius, Safra Sarasin.

mehr ...

Berater

AfW: Rentenpflicht für Poolmakler ist Unsinn

Selbstständige Makler, die an einen Maklerpool angebunden sind, unterliegen der Rentenversicherungspflicht. Kann das sein? Dies entschied jedenfalls das Bayerische Landessozialgericht (LSG Bayern) in einem aktuellen – nicht rechtskräftigen – Urteil. Ein Kommentar von Rechtsanwalt Norman Wirth, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Geschäftsführender Vorstand des AfW.

mehr ...

Sachwertanlagen

EEG-Reform: “Auf die Marktakteure wird viel Bürokratie zukommen”

Cash. sprach mit Karsten Reetz, geschäftsführender Gesellschafter der Reconcept Gruppe, über die Folgen der EEG-Novelle.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...