Anzeige
Anzeige
7. April 2016, 11:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVT löst US-Fonds über Prognose auf

Der BVT Unternehmensgruppe München/Atlanta gelang aktuell die Veräußerung der Class-A-Apartmentanlage „625 McGrath“ im Nordwesten von Downtown Boston. Käufer ist der US-Immobilieninvestor Jones Street Investment Partners.

Projektentwicklungen Shutterstock 175585376-1-Kopie-2 in BVT löst US-Fonds über Prognose auf

BVT konnte die Projektentwicklung in Boston fertigstellen und anschließend verkaufen.

Die Anlage mit 34 Apartments wurde nach Angaben von BVT zusammen mit dem US-Development-Unternehmen Berkeley Investments, im Rahmen des 2013 aufgelegten BVT Residential USA 7 Fund entwickelt, planmäßig fertiggestellt und vermietet. Der erzielte Verkaufspreis von 14,2 Millionen US-Dollar liege rund 15 Prozent über der Mid-Case-Prospektprognose.

Verkürzte Investitionslaufzeit

Anleger hätten damit ein Ergebnis von 17 Prozent pro anno, bezogen auf das investierte Eigenkapital im Zeitraum von November 2013 bis Februar 2016 erzielt. Dieses Ergebnis liege über den im Best-Case prognostizierten 16,6 Prozent. Zudem habe das BVT-Management eine kürzere Investitionslaufzeit von 2,3 Jahren realisieren können. Ursprünglich eingeplant habe man drei Jahre.

Standortwahl von Bedeutung

Grundlage des Verkaufsergebnisses sei insbesondere die Standortwahl im Bostoner Bezirk Somerville und die Ausrichtung der Apartmentanlage an den Bedürfnissen junger, besserverdienender Berufstätiger im Umfeld von Cambridge und nahe der Bostoner Innenstadt gewesen. “625 McGrath ist ein Vorzeigebeispiel für den anhaltenden Wandel von Somerville hin zu einer beliebten Wohngegend”, kommentiert Dürr die Projektentwicklung. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Generali bringt neuen Telematiktarif

Die Generali in Deutschland hat mit Generali Mobility einen neuen Telematiktarif auf den Markt gebracht Die Cosmosdirekt folgt im Oktober dieses Jahres mit einem Produkt, das sich speziell an junge Fahrer richtet.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank treibt Rohstoffpreise

Zuletzt gewannen die Rohstoffe wieder deutlich an Boden. Damit setzt sich die überwiegend positive Entwicklung in diesem Jahr fort.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 15. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...