Anzeige
11. Januar 2016, 08:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Colliers meldet neues Allzeithoch für Logistikinvestmentmarkt

Colliers International meldet ein weiteres Rekordjahr für den Logistik- und Industrieimmobilienmarkt. Auch für 2016 stünden die Zeichen weiterhin auf Wachstum.

Logistikimmobilie Shutterstock 97172222-Kopie in Colliers meldet neues Allzeithoch für Logistikinvestmentmarkt

Logistikimmobilien waren auch in 2015 bei Investoren beliebt.

Der Logistikinvestmentmarkt konnte nach Meldungen von Colliers International ein weiteres Rekordjahr verzeichnen, das Transaktionsvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf vier Milliarden Euro. “Die stabile wirtschaftliche Situation in Deutschland trifft auf ein großes Interesse nationaler und internationaler Investoren an Anlagemöglichkeiten. Logistikimmobilien kommt aufgrund der im Vergleich zu Büro– und Einzelhandelsimmobilien in der Regel höheren Renditen eine wichtige Bedeutung in der Anlagestrategie der Investoren zu”, erklärt Peter Kunz, Head of Industrial & Logistics Deutschland bei Colliers International.

Weiterhin sinkende Renditen

Käufer waren laut Angaben von Colliers International vor allem Opportunity und Private Equity Fonds, vorwiegend aus den USA. Über die Hälfte des insgesamt investierten Kapitals stamme von ausländischen Investoren, an erster Stelle stünden auch hier Anleger aus den USA. Projektentwickler machten die größte Verkäufergruppe aus.

Reck führt weiter aus, dass das Rekordergebnis beim Transaktionsvolumen auf eine hohe Aktivität in allen Logistikregionen Deutschlands zurückzuführen ist. Die hohe Nachfrage setze Bruttoanfangsrenditen weiter unter Druck. In München und Berlin liegt die Bruttoanfangsrendite mit 5,9 Prozent am niedrigsten. In Spitzenlagen könne der Kaufpreis den 18-fachen Wert der Jahresmiete erreichen.

Positive Vorzeichen für 2016

Reck geht davon aus, dass eine Wiederholung des Rekordergebnisses möglich ist, die Nachfrage sei unverändert hoch und Logistik- und Industrieimmobilien eine inzwischen etablierte Assetklasse, die sich wachsender Beliebtheit erfreue. Besonders die vergleichsweisen hohen Renditen und das niedrige Zinsniveau seien positive Voraussetzungen für den Logistikimmobilienmarkt in 2016. Erste Großvolumige Einzel- und Paketverkäufe hätten sich für das erste Halbjahr 2016 schon angekündigt. (kl)

Foto:Shutterstock

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

DFV feiert Zehnjähriges

Mit einem Festakt in der Alten Oper in Frankfurt am Main hat die DFV Deutsche Familienversicherung ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gratulierte Unternehmenschef Dr. Stefan M. Knoll und der Belegschaft und würdigte die unternehmerische Leistung und Weitsicht der Gründer.

mehr ...

Immobilien

Europace: Transaktionsvolumen wächst zweistellig

Das Transaktionsvolumen des Marktplatzes Europace ist im ersten Quartal 2017 nach Angaben des Unternehmens zweistellig gewachsen. Die Teilmarktplätze für Regionalbanken, Genopace und Finmas, bauten ihren Anteil an der technologiebasierten Baufinanzierung mit zweistelligen Wachstumsraten aus.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM sieht Unsicherheit vor der Frankreich-Wahl

Am Sonntag startet der erste Urnengang bei der Präsidentenwahl in Frankreich. Aktuell sind die Märkte deutlich verunsichert über den Ausgang des Votums. Von Bedeutung ist Frankreich mit Sicherheit, da die Wirtschaft nach Deutschland eine führende Rolle in der Europäischen Union einnimmt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds-Prospektklage: Pool-Details nicht erforderlich

Wird ein Fondsschiff in einem Pool mit anderen Frachtern beschäftigt und der Anleger über die damit verbundenen grundsätzlichen Risiken korrekt aufgeklärt, sind im Fondsprospekt Details zu den anderen Pool-Schiffen nicht erforderlich.

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...