30. März 2016, 08:06

Eigenheim für Alleinerziehende dank Niedrigzins

Das aktuell niedrige Zinsniveau begünstigt Alleinerziehende bei der Kreditaufnahme. Dadurch ist wahrscheinlicher, dass die Finanzierung des Bauvorhabens mit nur einem Einkommen oder einer Teilzeitstelle klappt.

Haus-traum-750-shutt 155400635 in Eigenheim für Alleinerziehende dank Niedrigzins

Den Traum von der eigenen Immobilie können sich nun auch Alleinerziehende erfüllen.

In Zeiten hoher Zinsen für die Baufinanzierung sei es für viele Alleinerziehende schwieriger gewesen einen Kredit zu bekommen, als für Familien mit doppeltem Einkommen. Häufig sei das Finanzierungsprojekt von der Bank verhindert worden, berichtet das Baufinanzierungsportal Baufi24.

Durch die expansive Geldpolitik werde die Darlehensaufnahme erleichtert. “Eine niedrige monatliche Rate kann den Traum vom Eigenheim auch bei geringem Einkommen ermöglichen. Jedoch müssen Mütter und Väter die Möglichkeit von steigenden Zinsen sowie von Nebenkosten und eventuellen Reparaturen in die Planung mit einbeziehen”, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.

Ausreichend Rücklagen einplanen

Dennoch sei Vorsicht geboten, da geringe monatliche Tilgungsraten zu längeren Laufzeiten führen würden. Alleinerziehende sollten ausreichend Rücklagen einplanen, um schlechte Zeiten überbrücken zu können. “Erfolgt etwa nach einer Teilzeitanstellung wieder eine Vollzeitstelle, sollte das gestiegene  Einkommen zur Erhöhung des Tilgungssatzes genutzt werden”, betont Scharfenorth.

Meistgelesen im Ressort Immobilien

Alleinfürsorgende seien also nicht grundsätzlich von der Baufinanzierung ausgeschlossen. Jedoch sollten sie sich ausführlich informieren und von unabhängigen Experten beraten lassen, damit Laufzeit und optimaler Tilgungssatz gefunden werden. “Wenn alle genannten Punkte beachtet werden, steht dem Eigenheim für alleinstehenden Elternteilen nichts im Weg”, so Scharfenorth. (kl)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Garantie bei längeren Anlagehorizonten keine Notwendigkeit”

Rolf Schünemann, Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), sprach mit Cash. über die Perspektiven des Marktes für Fondspolicen in Deutschand und erklärt, wie die hauseigene Expertenpolice die deutsche Sparermentalität berücksichtigt.

mehr ...

Immobilien

Wer hat Angst vor einer Immobilienblase?

Die Stimmen, die vor einer drohenden Blase am Berliner Immobilienmarkt warnen, mehren sich. Doch die Angst ist unbegründet: Gerade in der Hauptstadt ist mit keiner harten Bruchlandung zu rechnen. Gastbeitrag von Alexander Harnisch, Diamona & Harnisch

mehr ...

Investmentfonds

Langfristig statt saisonal handeln

Diesen Monat war sie wieder zu hören, die alte Börsenweisheit „Sell in May and go away … but remember to come back in September.“

mehr ...

Berater

Salesleaders laden nach Mülheim

Am 4. Juni 2016 veranstalten die Vertriebsexperten Andreas Buhr und Martin Limbeck ihr beliebtes Salesleaders-Forum in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr. Das Rahmenprogrammm des Vertriebskongresses bilden Impulsvorträge von sieben Top-Speakern.

mehr ...

Sachwertanlagen

CFB-Fonds verlängert Mietvertrag in Paris

Commerz Real hat für das Investitionsobjekt des CFB-Fonds 165 Euro Alsace – Paris eine langfristige Nutzung gesichert. Die neue Vereinbarung mit dem alleinigen Mieter Épic SNCF hat eine Laufzeit von neun Jahren.

mehr ...

Recht

BU: Keine Beraterhaftung bei Falschangaben

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld, kann die Vermittlerhaftung trotz fehlgeschlagener Umdeckung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ausgeschlossen sein (Urteil vom 17. Dezember 2015 – 3 O 29/15 – VertR-LS). Grund: Mitverschulden.

mehr ...