12. Februar 2016, 08:13

Investmentmarkt für Einzelhandelsimmobilien verdoppelt sich

Mit rund 17 Milliarden Euro Umsatzvolumen hat sich der Investmentmarkt für Einzelhandelsimmobilien 2015 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Damit blieb der Umsatz nur leicht unter dem Spitzenwert von 2006 (18,6 Milliarden Euro).

Einkaufswagen-haus-shutt 5070589 in Investmentmarkt für Einzelhandelsimmobilien verdoppelt sich

Das Transaktionsvolumen auf dem Markt für Einzelhandelsimmobilien verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr.

Nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) entfielen 22 Prozent des Transaktionsvolumens auf die sieben Immobilienhauptstädte. Spitzenreiter seien Berlin (1,4 Milliarden Euro), Düsseldorf (747 Millionen Euro) und München (489 Millionen Euro) gewesen. Den stärksten Umsatzzuwachs könne Köln mit einer Steigerung von 746 Prozent auf 224 Millionen Euro verzeichnen.

Hamburg (minus 31 Prozent auf 312 Millionen Euro) und München (minus neun Prozent auf 489 Millionen Euro) seien die einzigen Städte unter den Top sieben, die 2015 an Transaktionsvolumen verloren haben.

Shoppingcenter auf Platz eins

Der größte Anteil am Transaktionsvolumen sei durch Shoppingcenter mit 5,6 Milliarden Euro beigesteuert worden und damit von 23 Prozent auf ein Drittel im Vergleich zu 2014 gewachsen. Durch den Kaufhof-Verkauf konnten Warenhäuser Platz zwei mit einem Anteil von 20 Prozent des Marktes erreichen.

Auf der Verkäuferseite blieben nach Angaben von JLL Assetmanager mit 31 Prozent an erster Stelle, auch wenn sie im Vergleich zu 2014 (57 Prozent) verloren hätten. Unternehmen hätten ihren Anteil von sechs auf 22 Prozent hingegen verdreifachen können.

Ausländische Investoren dominieren den Markt

Auf der Käuferseite lagen Assetmanager mit 34 Prozent ebenfalls vorne. Insgesamt dominierten ausländische Investoren mit einem Anteil von 55 Prozent am Gesamtvolumen die Käuferseite. Auf der Verkäuferseite lagen sie mit 70 Prozent noch deutlicher vorne, so die Ergebnisse von JLL. (kl)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Immobilien

Ganz oben geht noch mehr: Der Markt für Wohnhochhäuser steht erst am Anfang

Investoren suchen in Zeiten niedriger Zinsen nach stabilen, renditestarken Anlagemöglichkeiten und finden diese auf dem Immobilienmarkt. In dem Umfeld aus mangelndem Flächenangebot und steigenden Preisen gewinnt das Wohnhochhaus zunehmend wieder an Bedeutung. Gastbeitrag von Konstantin Lüttger, CBRE

mehr ...

Investmentfonds

M&G-Experte Anthony Doyle zur jüngsten EZB-Sitzung

Aktuell achten die Börsianer sehr genau auf die EZB. Nach der jünstgen Sitzung am Donnerstag warten nun die Marktteilnehmer gespannt auf den September. Gastkommentar von Anthony Doyle, M&G Investments

mehr ...

Berater

Domcura und DFV intensivieren Zusammenarbeit

Wie der Kieler Assekuradeur mitteilt, haben Domcura und die DFV Deutsche Familienversicherung aus Frankfurt eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Von der produkt- und vertriebsseitigen Kooperation erhoffen sich die Unternehmen die Hebung weiterer Marktpotenziale.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Windräder in Burgund

Der Asset Manager KGAL hat seinen zehnten Windpark in Frankreich erworben. Der Windpark Clamecy mit einer Gesamtgröße von 12,3 Megawatt ist seit Dezember 2013 in Betrieb. Verkäufer sind Abo Invest und Abo Wind.

mehr ...

Recht

Altersvorsorge: Verfassungsrichter tasten nachgelagerte Besteuerung nicht an

Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde.

mehr ...