9. Februar 2016, 11:00

Logistikimmobilienmarkt erwartet stabile Entwicklung

Die Mieten auf dem Logistikimmobilienmarkt Deutschland werden nach den Ergebnissen des Berichts Colliers Markt Inside im Schnitt bundesweit steigen.

Logistik in Logistikimmobilienmarkt erwartet stabile Entwicklung

Die durchschnittlichen Mieten für Logistikimmobilien verteuern sich.

Die Spitzenmieten der Top-Standorte entwickeln sich laut Colliers stabil. München bleibt mit 6,75 Euro pro Quadratmeter der teuerste Standort. Frankfurt belegt mit einer Spitzenmiete von 6,30 Euro Platz zwei.

Die höher werdende Nachfrage bei einem gleichzeitig knapper werdendem Flächenangebot treibe die Durchschnittsmieten nach oben. Die höchsten Durchschnittsmieten finden sich ebenfalls in München (sechs Euro pro Quadratmeter). Die günstigsten Konditionen finden Mieter mit durchschnittlich 2,75 Euro in Saarbrücken.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken

16 02 Colliers Logistikimmobilienmarkt Deutschland 2016-245x300 in Logistikimmobilienmarkt erwartet stabile Entwicklung

Collier erwartet zudem eine stabile Entwicklung der Grundstückspreise. Auch hier liegt München mit 270 Euro pro Quadratmeter vorne. In Erfurt müssen Käufer am wenigsten bezahlen (30 Euro pro Quadratmeter). Der Preisdruck in Metropolregionen führt dazu, dass Standorte weiter außerhalb immer mehr in den Fokus rücken. (kl)

Quelle Logistikkennzahlen: Colliers; Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Rentenerhöhung bringt jährliches Steuerplus von 700 Millionen Euro

Wegen der jüngsten Rentenerhöhung fließen jährlich zusätzlich Steuern in dreistelliger Millionenhöhe in die Staatskasse.

mehr ...

Immobilien

Crowdinvesting: Exporo bietet erstmals erstrangige Grundschuld

Die Crowdinvesting-Plattform Exporo startet die Fundingphase für das Berliner Wohnprojekt “Gutshof Rosenthal”. Es handelt sich dabei erstmals um eine erstrangige Grundschuld.

mehr ...

Investmentfonds

Emerging Markets erleben ein riesiges Comeback

In den vergangenen sechs Jahren schnitten die Aktienmärkte in den Schwellenländer deutlich schlechter als etablierte Börsenplätze ab. Nach dem Brexit-Referendum haben die Investoren die aufstrebenden Region aber wieder entdeckt. Die Anfragen der Anleger sind massiv gestiegen. Gastkommentar von Prashant Khemka, Goldman Sachs Asset Management

mehr ...

Berater

Comdirect profitiert von Sondergewinn

Ein kräftiger Sondergewinn hat der zuletzt von einem heftigen Datenleck betroffenen Online-Bank Comdirect das vergangene Quartal gerettet. Unter dem Strich verdiente die Commerzbank-Tochter gut 49 Millionen Euro. Das ist ein Zuwachs von 150 Prozent zum Vorjahreszeitraum, wie das in Quickborn bei Hamburg ansässige Institut am Dienstag mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Senvion bietet große Offshore-Anlage für schwimmenden Windpark an

Der Hamburger Windkraftanlagen-Hersteller Senvion hat seine größte Offshore-Turbine so angepasst, dass sie jetzt auch auf einem schwimmenden Fundament aufgestellt werden kann.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...