1. Februar 2016, 10:19

Neuzugang für das Amerika-Geschäft bei Union Investment Real Estate

Die Union Investment Real Estate GmbH verstärkt ihre Marktpräsenz in Amerika und verpflichtet einen Fachmann für Immobilientransaktionen.

Scholl-Union-Investment in Neuzugang für das Amerika-Geschäft bei Union Investment Real Estate

Matthew Scholl startet neu bei Union Investment Real Estate

Mit Matthew Scholl (37) hat der Hamburger Immobilien-Investmentmanager einen ausgewiesenen Transaktionsexperten mit langjähriger Erfahrung in den US-Immobilienmärkten an Bord geholt. Als Leiter Investment Management Americas wird der in Atlanta/Georgia geborene Amerikaner ab 1. Februar 2016 in der New Yorker Niederlassung den strategischen Ausbau der Immobilienportfolios in den amerikanischen Märkten verantworten.

Investments von zwei Milliarden US-Dollar geplant

Union Investment will in den nächsten drei Jahren in Nord- und Lateinamerika für ihre offenen Immobilienfonds umgerechnet rund zwei Milliarden US-Dollar anlegen. In den letzten beiden Jahren ist das Amerika-Portfolio der beiden international investierenden Fonds UniImmo: Europa und UniImmo: Global bereits um 1,6 Milliarden Euro auf aktuell 3,3 Milliarden Euro gewachsen. Der Schwerpunkt der Neuinvestitionen soll in den Gateway Cities an der US-West- und Ostküste sowie im verstärkten Maße in den Sekundärstädten der USA liegen. Hierzu gehören u.a. Austin, Boston, Houston, Minneapolis und Seattle. In Lateinamerika will sich Union Investment auf den Portfolioausbau in Mexiko City konzentrieren.

“Matthew Scholl wird unser Amerika-Geschäft mit seiner Expertise und seinem langjährigen Marktkontakten weiter nach vorne bringen. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für Union Investment gewinnen konnten”, sagt Martin Brühl, Investmentchef International und Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH.

Langjährige US-Expertise

Matthew Scholl kommt von der AFIAA Swiss Foundation for International Real Estate Investments, für die er von New York aus fast vier Jahre lang die Investmentaktivitäten in Nordamerika geleitet hat. Scholl greift zudem auf umfangreiche Erfahrungen als Portfoliomanager eines weltweit investierenden Immobilienfonds zurück, die er von 2006 bis 2012 bei Prudential Real Estate Investors gesammelt hat. Für PREI war der studierte Wirtschaftswissenschaftler mit M.B.A.-Abschluss an der Georgetown University in Washington, D.C. zuvor langjährig in Atlanta für Investment- und Research-Themen zuständig. (fm)

Foto: Union Investment


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Zahl der Privatversicherten in Basistarifen gestiegen

Steigende Beiträge in der Privaten Krankenversicherung (PKV) machen vielen Mitgliedern zu schaffen. Vor allem ältere Privatversicherte wechselten dann offenbar häufig in die günstigeren Basis- und Standardtarife. Dies geht aus eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, über die die “Frankfurter Rundschau” (Dienstag) zuerst berichtet hatte.

mehr ...

Immobilien

Berlin, München, Hamburg: Preise überholen Einkommen

Die Immobilienpreise haben sich in Deutschland weitestgehend im Einklang mit den Mieten und Einkommen entwickelt, wie die jüngste Studie des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) zeigt. Die Ausnahme bilden Berlin, Hamburg und München.

mehr ...

Investmentfonds

Aktien aus Südeuropa: Zeit zu investieren

Mehr Dynamik in den Volkswirtschaften Südeuropas und vorteilhafte Bewertungen auf Unternehmensebene haben das Vertrauen von Generali Investments in das Erholungspotenzial Südeuropas und in das Anlagekonzept des Fonds GIS European Equity Recovery bestärkt.

mehr ...

Berater

Politisches Europa: Schicksal wie Sandburgen am Meer?

Europa steckt tief in der Krise, zunächst wirtschaftlich. Das seit dem Vertrag von Lissabon 2007 erzählte Märchen, wonach die EU die wachstumsstärkste Region der Welt werde, hat bislang kein Happy End gefunden. Die Eurozone stagniert vielmehr. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Politische Appelle vor EEG-Gipfel

Die Grünen haben die Bundesländer aufgefordert, der Bundesregierung im Streit um den Ökostrom-Ausbau Kontra zu geben. “Die Ministerpräsidenten müssen die Energiewende und den Klimaschutz vor der Bundesregierung schützen”, sagte Fraktionschef Anton Hofreiter der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Recht

Landgericht Stuttgart verurteilt die LBBW

Das Landgericht Stuttgart hat in einem neuen Urteil vom 20. Mai 2016 die Widerrufsbelehrung in einem Immobilien-Darlehensvertrag der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) vom 22. Juli 2007 ein weiteres Mal als fehlerhaft angesehen.

mehr ...