26. Januar 2016, 09:26

Qualitypool meldet Plus bei Baufinanzierungen

Der Maklerpool Qualitypool vermittelte 2015 deutlich mehr Baufinanzierungen als im Vorjahr. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Unternehmens hervor.

FSonntag RoundtableCash 009 MG 2893-Kopie in Qualitypool meldet Plus bei Baufinanzierungen

Miachel Neumann: “Das Finanzierungsvolumen hat im Gesamtjahr 2015 den positiven Trend des Vorjahres fortgesetzt und nochmal erheblich an Dynamik gewonnen.”

Laut Qualitypool ist das Finanzierungsvolumen 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 38,3 Prozent Prozent gestiegen.

Baufinanzierungen wachsen am stärksten

Baufinanzierungen waren mit einem Zuwachs von 39,4 Prozent 2015 nach wie vor der stärkste Teilbereich. An zweiter Stelle standen laut Qualitypool Bausparprodukte, deren Anteil im Vergleich zum Vorjahr um 38,4 Prozent anzog.

“Das Finanzierungsvolumen hat im Gesamtjahr 2015 den positiven Trend des Vorjahres fortgesetzt und nochmal erheblich an Dynamik gewonnen”, sagt Michael Neumann, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH. “Dies lässt sich nicht allein auf das positive Marktumfeld zurückführen, sondern beruht auch auf dem Ausbau unseres Serviceangebots für Makler.”

Meistgelesen im Ressort Immobilien

Neben der Unterstützung durch Finanzierungsspezialisten in den Bereichen Baufinanzierung, Bausparen und Ratenkredit können Makler bei Qualtypool auch an vier Standorten regionale Experten zurate ziehen. (st)

Foto: Florian Sonntag

 


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Brexit: Versicherer bestürzt über EU-Austritt

Die Versicherungsbranche reagiert bestürzt auf den britischen Entscheid für einen EU-Austritt. Für das Geschäft der Branche gibt es aber erst einmal beruhigende Worte. “Die Entscheidung des britischen Volkes ist ein schwerer Schlag für die EU”, sagte der Chefökonom des weltgrößten Rückversicherers Munich Re, Michael Menhart, am Freitag.

mehr ...

Immobilien

Immobilienscout24 untersucht deutsche Bürometropolen

Immobilienscout24 versucht Büroimmobilienmärkte transparenter zu machen und hat sich daher die Entwicklung in den Metropolen Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München genauer angesehen. Diese Städte repräsentieren das größte Marktvolumen in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM: EU verliert marktfreundlichstes großes Mitglied

Stefan Kreuzkamp, Chief Investment Officer der Deutschen Asset Management, sieht lange Liste potenzieller Auswirkungen durch den Brexit.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank dünnt Filialnetz aus und streicht 3.000 Stellen

Weniger Standorte, trotzdem mehr Beratung – so verkauft die Deutsche Bank die Einschnitte in ihrem Filialnetz. Nach langen Verhandlungen stehen erste Zahlen fest. Das Management hält den Sparkurs für alternativlos.

mehr ...

Sachwertanlagen

Praxistag Digitalisierung: Information und Austausch

Talonec Business Solutions und Xpecto laden zum Praxistag Digitalisierung am 6. Juli nach München ein. Vom wissenschaftlichen Ansatz bis zur digitalen Zeichnung sollen Möglichkeiten und Auswirkungen der Digitalisierung aufgezeigt und diskutiert werden.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...