Anzeige
28. Februar 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aquila legt Brasilien-Fonds auf

Der Hamburger Vermögensverwalter Aquila Capital erweitert sein Angebot um einen weiteren Länderfonds. Der Osprey Fonds ? Brasilien Inside ist der erste in Euro notierte Brasilienfonds auf dem deutschen Markt. Das in Rio de Janeiro angesiedelte Management-Team des Brasilien Inside Fonds (ISIN: LU0230996752) verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und investiert aktiv in brasilianische Aktien und Anleihen. Auf Basis Ihrer vor Ort Expertise investiert das Fondsmanagement nicht nur in die aussichtsreichsten Aktien großer Gesellschaften, sondern konzentriert sich auch auf Werte außerhalb des Leitindexes. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen mit herausragenden Wachstumschancen sowie Börsenneulinge kommen für den Brasilien Inside Fonds in Frage.

?Der brasilianische Aktienmarkt wird durch zahlreiche IPOs immer attraktiver. Derzeit streben vor allem viele Gesellschaften aus der zweiten Reihe an die Börse. Wir identifizieren solche Unternehmen, bevor der breite Markt auf sie aufmerksam wird und nutzen somit das enorme Kurspotenzial dieser Aufsteiger?, sagt Dr. Dieter Rentsch, Geschäftsführer von Aquila Capital.

Ausgewählte Anleihen ergänzen das Portfolio des Brasilien Inside Fonds. Dabei kommt dem Fondsmanagement zugute, dass der brasilianische Rentenmarkt zurzeit die mit zwölf Prozent höchsten Realzinsen weltweit bietet. ?Derzeit weist alles auf einen Zinssenkungstrend hin. Dies verspricht hohe Chancen am Anleihemarkt und würde der brasilianischen Wirtschaft zusätzlichen Rückenwind geben?, so Rentsch.

Laut Aquila profitiert der Brasilien Inside Fonds davon, dass das Investmentteam um Claudio Freitas und Christian Lichtenberg in Rio de Janeiro ansässig ist. Das erfahrene Management reagiert aufgrund seiner Präsenz vor Ort besonders schnell auf Trends.

Brasilien profitiert aufgrund seines Reichtums an nachwachsenden Rohstoffen und Bodenschätzen überdurchschnittlich von der weltweiten Nachfragesteigerung nach solchen Ressourcen. Die Globalisierung der Märkte hat ferner einen enormen und anhaltenden Wachstumsschub für das fünftgrößte Land der Erde bewirkt.

Dies drückt sich in einem Handelsbilanzüberschuss von rund 40 Milliarden Dollar für 2005 und einem prognostizierten Wirtschaftswachstum von fünf Prozent für das Jahr 2006 aus.Ziel des Brasilien Inside Fonds ist es, unabhängig von einer Indexfokussierung die Chancen des Landes wahrzunehmen. Der täglich handelbare Publikumsfonds kann über Banken, Sparkassen und alle gängigen Handelsplattformen erworben werden.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

WFC bringt Absicherung von Schlüsselpersonen

Das Beratungsunternehmen Wunderlich Financial Consulting hat gemeinsam mit Partnern in der Versicherungswirtschaft eine Absicherungslösung für Schlüsselpersonen in Unternehmen erarbeitet.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein: Gute Bedingungen für Anschlussfinanzierung

Die Inflationsrate in Deutschland steigt wieder. Noch ist die Baufzinanzierung günstig, da Mario Draghi den Leitzins unverändert belassen hat. Dr. Klein berichtet in seinem Zinskommentar über die Entwicklungen am Baufinanzierungsmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

NNIP ist optimistisch nach Trump-Antritt

Nach dem Antritt von Donald Trump bleibt der niederländische Asset-Manager NNIP optimistisch. Gastbeitrag von Valentijn van Nieuwenhuijzen, NN Investment Partners

mehr ...

Berater

“Makler werden von hybridem Kundenverhalten profitieren”

Der Pegnitzer Maklerverbund VFM begleitet Ausschließlichkeitsvermittler in die Selbstständigkeit als Makler. Geschäftsführer Stefan Liebig berichtet, warum Makler unternehmerischer denken müssen als Ausschließlichkeitsvermittler und wieso sich der “Schritt in die Freiheit” lohnt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...