Anzeige
Anzeige
16. Mai 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HSBC-Bric-Fonds geht aus dem Vertrieb

Die Ausgabe neuer Fondsanteile des HSBC Gif Bric Freestyle (ISIN LU0214875626) wird mit Wirkung zum 30. Juni 2006 bis auf weiteres eingestellt. Der Fonds hat mittlerweile ein Volumen von knapp 4,1 Milliarden US-Dollar erreicht. ?Die hohenLiquiditätszuflüsse erschweren es, Positionen zu kaufen oder zu verkaufen,die eine signifikante Bedeutung für die Performance des Fonds haben?, soJörg Westebbe, Leiter Intermediary Sales bei HSBC Investments inDüsseldorf. Die Mittelzuflüsse in den Fonds werden zunächst eingestellt, umdie optimale Leistungsfähigkeit des Investmentteams zu gewährleisten undweiterhin eine überdurchschnittliche Performance für die Anteilinhabergenerieren zu können.

Der HSBC Gif Bric Freestyle ist seit April 2005 in Deutschland zumVertrieb zugelassen. Er orientiert sich an keiner Benchmark. Der Investmentprozess ist eine Kombination aus Top-Down-Länderallokation und Bottom-Up-Aktienauswahl. Während derFondsmanager Nick Timberlake die Länderallokation monatlich im Teamberät und festlegt, konzentrieren sich vier weitere Fondsmanager in denBric-Ländern auf die Aktienauswahl.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Krankenkassen kritisieren Gröhe für Eingriffe in die Selbstverwaltung

Die gesetzlichen Krankenkassen haben die von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) geplanten Eingriffe in das Selbstverwaltungsrecht im Gesundheitswesen scharf kritisiert.

mehr ...

Immobilien

Interhyp: Immobilienkäufer können aufatmen

Die EZB behält ihre Geldpolitik vorerst bei, das legte sie auf ihrer geldpolitischen Sitzung am Donnerstag fest. Daher erwarten Immobilienexperten, dass die Baugeldzinsen zunächst niedrig bleiben, wie aus dem Interhyp-Bauzins-Trendbarometer hervorgeht.

mehr ...

Investmentfonds

Moventum sieht Chancen dank Trumponomics

Viele Investmentexperten sehen die Amtseinführung von Trump mittlerweile skeptisch. Moventum sieht hingegen verstärkt die positiven Aspekte.

mehr ...

Berater

IDD: AfW kritisiert Regierungsentwurf

Der Gesetzesentwurf zur Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtlinie (IDD) in deutsches Recht hat gestern das Bundeskabinett passiert. Nach Ansicht des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat es die Regierung versäumt, wichtige Änderungen vorzunehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...