Anzeige
Anzeige
7. März 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

AGI bringt Small- und Mid-Cap-Fonds

Allianz Global Investors erweitert sein Angebot an Small- und Mid-Cap-Fonds. Mit dem und dem Allianz-Dit Global Small Cap hat Allianz Global Investors zwei weitere Produkte aufgelegt, die auf die speziellen Wachstumschancen kleinerer und mittlerer Unternehmen setzen. Mit dem Allianz-Dit Rising Stars Asia (ISIN LU0271948696) setzt der Anleger auf eine der aussichtsreichsten und am stärksten wachsenden Regionen der Welt. Länder wie beispielsweise China, Malaysia, Indonesien und Indien beeindrucken durch ihre dynamische Wirtschaftsentwicklung und bergen weiteres enormes Wachstumspotenzial in sich. Fortschreitende Wirtschaftsreformen und die günstige demographische Entwicklung ? zwei Drittel der Weltbevölkerung unter 35 Jahren wird 2012 in Asien leben ? dürften diesen positiven Trend weiter vorantreiben, von dem nach Einschätzung der Anlagestrategen von Allianz Global Investors insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen überdurchschnittlich profitieren werden.

Bei seiner Anlagestrategie konzentriert sich der Fonds auf Small & Mid Caps, die ihren Sitz in Asien (außerhalb Japans) bzw. ihren Umsatzschwerpunkt dort haben. Dabei setzt das Fondsmanagement auf die besondere lokale Expertise der Aktienplattform RCM Asia/Pacific, die über ein Netzwerk von Investmentprofessionals vor Ort verfügt.

Im Gegensatz zu dem Allianz-Dit Ring Stars Asia setzt das Fondsmanagement des Allianz-Dit Global Small Cap (ISIN LU0271949660) auf die Renditechancen kleinerer Unternehmen weltweit. Anlageschwerpunkt des Fonds sind die entwickelten Märkte. Darüber hinaus können aber bis zu 15 Prozent Titel aus den Emerging Markets beigemischt werden.

Beiden Produkten ist der fundamentalorientierte, researchgetriebene Investmentansatz (bottom-up) gemein. Ergänzt wird dieser globale Analyseprozess durch Grassroots. Dieses von Allianz Global Investors entwickelte hauseigene Researchsystem bietet dem Fondmanagement durch Marktforschung vor Ort einen zusätzlichen Nutzen. Insbesondere im Bereich kleinerer und mittlerer Unternehmen hat sich Grassroots in der Vergangenheit als wichtiges und effizientes zusätzliches Analyseverfahren herausgestellt, da dieses Segment klassischer Weise nicht so sehr im Fokus des traditionellen Aktienresearchs steht.

Für beide Fonds beträgt der Ausgabeaufschlag je fünf Prozent sowie die jährliche Verwaltungsgebühr 1,75 Prozent.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Moventum und Phoenix Investor arbeiten zusammen

Moventum und die Vermittlerplattform Phoenix Investor arbeiten mit Moventum S.C.A. zusammen, um die Präsenz in Tschechien, der Slowakei und Österreich zu stärken. 

mehr ...

Berater

Kaufen lassen: Sieben Strategien für das neue Verkaufen

Der hohe Qualitätsanspruch des Kunden 3.0 verändert die Welt der Verkäufer fundamental. Sie als Finanzberater müssen eine neue Rolle einnehmen – und die sieben Strategien für das neue Verkaufen kennen.

Gastbeitrag von Andreas Buhr, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...