Anzeige
11. September 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

RMF lanciert Umwelt-Hedgefonds

Der in der Schweiz domizilierte Hedgefonds-Anbieter RMF Investment Management lanciert einen Hedgefonds, der ausschließlich in umweltbezogene Strategien und Industrien investiert. Der RMF Environmental Opportunities Fund wird in die Bereiche saubere Umwelttechnologien, erneuerbare Energien, CO2- und Umwelt-Zertifikatehandel sowie in Wasserressourcen und ?infrastruktur investieren. Der Fonds richtet sich an institutionelle Investoren und strebt bei einer mittleren Volatilität eine jährliche Rendite von Libor plus acht bis zehn Prozent an. Das neue Produkt wurde mit einem von RMF zur Verfügung gestellten Eigenkapital von18,1 Millionen Dollar ausgestattet. Zusätzlich flossen weitere sieben Millionen Dollar aus RMF?s Multi-Strategy-Produkten als Startkapital in den Fonds.

Die Markteinführung des Fonds ist eine Antwort auf das steigende Interesse am Klimawandel und auf die zunehmende Nachfrage nach Investitionsmöglichkeiten in diesem Bereich. Der Fund of Hedge Funds investiert in eine Vielzahl von Hedge Fund-Managern, wodurch die Risiken durch die breite Diversifikation reduziert werden.

Der Fonds startet mit sechs zugrunde liegenden Managern und Strategien, die von Aktien long/short über Rohstoffe bis hin zu Multi-Strategien reichen. Der global investierende Fonds wird zwischen zehn und 15 Positionen umfassen und strebt eine ausgewogene Balance zwischen Strategien und Regionen an. Bis vor kurzem konnten Umweltinvestments lediglich in Form von Long-Only-Investitionen mit vergleichsweise langen Haltefristen getätigt werden.

?Umwelt-Hedgefonds bergen ein großes Renditepotenzial. Unser anfängliches Problem war, genügend liquide Strategien von Managern zu finden, die für den institutionellen Markt qualifiziert sind?, sagt Michelle McCloskey, Leiterin der New Alternatives Group von RMF. ?Als wir vor einem Jahr angefangen haben, den Markt zu durchleuchten, gab es lediglich eine Handvoll solcher Hedgefonds. Innerhalb eines Jahres hat sich jedoch die Liquidität sowohl im Aktienmarkt als auch im Termingeschäft markant ausgeweitet. Dank der zunehmenden Liquidität und der kontinuierlichen Verbesserung der Richtlinien hat sich die Angebotspalette in diesem Bereich stetig erhöht. Inzwischen können wir aus über 35 Hedgefonds wählen. Wir sind überzeugt, dass der Markt skalierbar ist und die Manager ihre Strategien erfolgreich umsetzen werden.?

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...