Anzeige
2. September 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BN & Partner hofft auf die Jugend

Beim BN & P DEMAARK Global Fonds (LU0373376259) will BN & Partner Demographie als zentrales Steuerungsinstrument für das Portfoliomanagement eines globalen Aktienfonds nutzen.

Der Vermögensverwalter mit Sitz in Erfstadt entscheidet die Allokation des Fondsvermögens nach demographischen Rahmenbedingungen. Die Begründung: Der private Verbrauch mache knapp 70 Prozent der Wirtschaftsleistung in den Industrienationen aus und das Gewinnwachstum werde hauptsächlich von speziellen Bevölkerungsgruppen wie etwa Berufseinsteigern beeinflusst.

?Wir können mit diesen Erkenntnissen ein Portfolio langfristig und nachhaltig mit überdurchschnittlichen Renditen steuern?, so der beratende Fondsmanager Jörg Müller von der SMP Finanzmanagement GmbH, Düsseldorf. Der Schwerpunkt der Investments liegt in Europa mit Beimischung von Emerging Markets sowie von auf Euro lautenden Renten- und Geldmarktpapieren. Die Aktienquote kann auf Null reduziert werden.

Ziel ist, in jedem Börsenumfeld ein positives Anlageergebnis zu erzielen. Die Aktienanlagen werden überwiegend mit Exchange Traded Funds, kurz ETF?s, umgesetzt. Bemerkenswert: Das Namenskürzel soll für ?Der echte Manager mit Allokation Aktie Rente Kasse? stehen.

Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal fünf Prozent. Als Verwaltungsvergütung erhebt der Vermögensverwalter jährlich 1,60 Prozent. (mr)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...