Anzeige
26. Mai 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fidelity: Kursrallye bei Hochzinsanleihen

Hochzinsanleihen bieten nach Einschätzung der Fondsgesellschaft Fidelity mit Sitz in Kronberg im Taunus derzeit gute Anlagechancen.

Seit den Börsenturbulenzen zu Jahresbeginn haben sich die Kurse der sogenannten High-Yield-Anleihen erholt. “Die Rettungsaktion der US-Notenbank für das angeschlagene Geldhaus Bear Stearns hat die Stimmung auf den Märkten für Hochzinsanleihen erheblich verbessert. Nach einer mehrmonatigen Unterbrechung gibt es nun wieder Neuemissionen von US-Unternehmen im Hochzinsbereich?, erklärt High-Yield-Fondsmanager Ian Spreadbury. ?Dies sorgt auch in Europa für Erleichterung und ermöglicht den Investoren, sich wieder auf wirtschaftliche Indikatoren und Fundamentaldaten von Unternehmen zu konzentrieren.”

Sollte die Weltwirtschaft zukünftig langsamer wachsen, steige zwar die Gefahr, dass Unternehmen ihre Schulden nicht zurückzahlen können, so Fidelity-Fondsmanger Spreadbury weiter. Der Anteil der zahlungsunfähigen Unternehmen werde aller Wahrscheinlichkeit nach aber nicht auf das Niveau der Jahre 2000 bis 2002 steigen, als der Markt zusammenbrach. Damals wurden hochverzinsliche Papiere exzessiv zur Unternehmensfinanzierung genutzt. ?Zahlreiche Emittenten von Hochzinsanleihen erzielen hohe Gewinne und bauen erfolgreich ihre Schulden ab. Diese Unternehmen sind heute robuster aufgestellt als während der Übertreibungen vor acht Jahren”, sagt Spreadbury. (mr)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Außergewöhnliche Belastungen: Mehr Geld vom Finanzamt

Steuerzahler können sogenannte “außergewöhnliche Belastungen” weitergehender als bisher steuerlich geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem heute veröffentlichten Urteil.

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...