Anzeige
Anzeige
14. Mai 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders: Indien nicht aufzuhalten

Die indische Wirtschaft trotzt der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, weil sie nur in geringem Maß von Exporten abhängt. Davon ist Manish Bhatia, Fondsmanager des Schroder ISF Indian Equity, überzeugt.

Allerdings stellt Bhatia fest, dass die Kapitalströme aus dem Ausland und die Vergabe inländischer Kredite derzeit zunehmend schwächer ausfallen. ?Grund dafür ist der Rückgang des Risikoappetits in Folge der aktuellen Krise. Der Konsum und die Investitionen in Indien gehen daher wohl weiter zurück.? Resultat: Das jährliche Wachstum des Bruttoinlandsproduktes, das vor der Finanzkrise im Bereich von acht bis neun Prozent lag, soll in den nächsten Jahren auf ein Niveau von etwa fünf bis sechs Prozent sinken.

Good Banks am Ganges

Vorteile Indiens seien vor allem das geringe Durchschnittsalter der Bevölkerung und strukturelle Konsum- und Anlagetrends wie etwa die Infrastruktur, so der Fondslenker. Auch das gesunde Bankensystem werde dazu beitragen, dass Indien der globalen Wirtschaftsabschwächung widersteht.

Der Ausgang der aktuellen Parlamentswahl ändere nichts an den hoffnungsvollen Perspektiven: ?Eine wachstumsfreundliche Politik wird weiter ihren Beitrag leisten, unabhängig davon, wer den Wahlsieg erringt.? Der Kurs der Liberalisierung und wirtschaftlicher Reformen werde in jedem Fall beibehalten. (mr)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

HDI erweitert Two-Trust-Familie

Mit Jahresstart hat die HDI Lebensversicherung ihre TwoTrust-Produktpalette um den Tarif “TwoTrust Fokus” erweitert. Der neue Tarif richtet sich an Kunden, die bei der Altersvorsorge von den Renditechancen an den Finanzmärkten profitieren wollen, ohne sich selbst um die Kapitalanlage kümmern zu müssen.

mehr ...

Immobilien

Hypothekendarlehen: Versicherer keine Konkurrenz für Banken

Versicherungsgesellschaften sind traditionell in dem Geschäftsfeld der Hypothekendarlehenvergabe aktiv. Aktuellen Angaben der Bafin zufolge ist der Anteil der Hypothekendarlehen an den Kapitalanlagen der Gesellschaften jedoch bereits seit Jahren rückläufig.

mehr ...

Investmentfonds

“Fed muss unabhängig bleiben”

Ein Berater des künftigen US-Präsidenten Donald Trump hat der US-Notenbank Fed auch künftig freie Hand zugesichert.

mehr ...

Berater

Efonds führt Online-Zeichnung von Sachwertanlagen ein

Die Efonds Group aus München bietet einen neuen digitalen Service an. Privatanleger können Beteiligungen an Sachwertefonds ab sofort online zeichnen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Onlinepolicenvermittlung: Gestaltung der rechtssicheren Maklerwebsite

Bei der Onlinevermittlung von Versicherungsverträgen gilt es einiges zu beachten. Rechtsanwalt Stephan Michaelis von der Kanzlei Michaelis hat die wichtigsten Punkte zusammengestellt und bietet Maklern einen Überblick über Pflichten und Risiken.

mehr ...