Anzeige
6. Oktober 2010, 17:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Goldpreis jagt weiter von Rekord zu Rekord

Der Goldpreis setzt seinen Höhenflug fort. Der Kurs für die Feinunze (31,1 Gramm) hat im Tagesverlauf fast 1.350 US-Dollar erreicht. Seit August hat das Edelmetall damit bereits um rund 190 US-Dollar oder 16 Prozent zugelegt.

Goldbarren1 in Goldpreis jagt weiter von Rekord zu Rekord

Allein in den vergangenen beiden Tagen stieg der Goldpreis an den Spotmärkten, an denen es um Geschäft gegen sofortige Kasse und Lieferung geht, um etwa 35 US-Dollar oder 2,6 Prozent. Händler nannten als Hauptgrund für den jüngsten Preisschub die zusätzliche Lockerung der japanischen Geldpolitik und die anhaltende Schwäche des Dollars.

Während viele Experten eine baldige Korrektur erwarten, geht Nico Baumbach, Manager des Hansagold-Fonds der Hamburger Kapitalanlagegesellschaft Hansainvest, davon aus, dass sich der Einstieg weiterhin lohnt. „Die aktuellen Rekordstände sollten Anleger von einem Investment in Gold nicht abhalten. Eine Blasenbildung kann ich, im Gegensatz zu einigen anderen Marktteilnehmern, nicht erkennen“, sagt Baumbach.

Die Goldbestände in den privaten Portfolios seien vom Volumen her immer noch vernachlässigbar. Kurzfristig werde das Edelmetall sicherlich weitere Rekordstände markieren. „Aber auch mittel- und langfristig wird sich der Goldpreis weiter positiv entwickeln“, so Baumbachs Überzeugung.

Anleger sollten jedoch eines nicht vergessen: Gold ist eine volatile Anlageklasse. Rückschläge zwischen zehn und 20 Prozent sind völlig normal. „Ein Anteil von fünf bis zehn Prozent Gold im Portfolio ist aus strategischer Sicht angemessen“, so Baumbach. Stark sicherheitsorientierte Anleger könnten Gold mit rund 15 Prozent auch durchaus etwas höher gewichten. Allerdings gelte wie immer bei der Geldanlage: Man sollte niemals alle Eier in einen Korb legen – auch nicht, wenn er golden ist. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Thema Goldpreis siehe auch: Goldpreis steigt stark Goldpreis jagt weiter von Rekord zu Rekord Nachfrage nach Gold wächst Goldpreis steigt auf neuen […]

    Pingback von Goldpreis stark im steigen - Gold aus dem Gold Automaten — 7. Oktober 2010 @ 09:42

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

IDD-Umsetzung: Reaktion auf schlechte Beratung?

Schlechte Beratung im Versicherungsvertrieb habe in den vergangenen Jahren “große Schäden” verursacht, sagt Staatssekretär Matthias Machnig und begründet damit die Vorschriften des Gesetzentwurfs zur IDD-Umsetzung. Diese Aussage geht genauso an der Realität vorbei, wie der Entwurf selbst. Die angekündigte Minimalumsetzung der IDD-Vorschriften wäre sinnvoller. 

mehr ...

Immobilien

EPX: Immobilienblase trotz steigender Preise nicht in Sicht

Im Dezember 2016 sind die Preise für alle Wohnimmobiliensegmente gleichzeitig angestiegen. Das geht aus dem Europace Hauspreis-Index hervor. Dennoch sei der deutsche Immobilienmarkt weiterhin nicht von einer Preisblase bedroht.

mehr ...

Investmentfonds

Moventum sieht Chancen dank Trumponomics

Viele Investmentexperten sehen die Amtseinführung von Trump mittlerweile skeptisch. Moventum sieht hingegen verstärkt die positiven Aspekte.

mehr ...

Berater

IDD: AfW kritisiert Regierungsentwurf

Der Gesetzesentwurf zur Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtlinie (IDD) in deutsches Recht hat gestern das Bundeskabinett passiert. Nach Ansicht des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat es die Regierung versäumt, wichtige Änderungen vorzunehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...