Anzeige
Anzeige
25. November 2010, 13:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neunmonatsergebnis: Dekabank bleibt auf Rekordkurs

Die Frankfurter Dekabank hat bereits nach neun Monaten ihr Rekordergebnis aus dem Vorjahr übertroffen. Für das Schlussquartal rechnet die Fondstochter der Sparkassengruppe mit einem weiteren Aufschwung.

Dekabank-waas in Neunmonatsergebnis: Dekabank bleibt auf Rekordkurs

Franz S. Waas

Den Neunmonatszahlen zufolge hat die Deka bis Ende September 2010 ein wirtschaftliches Ergebnis von 677,9 Millionen Euro erzielt und sich damit um mehr als ein Drittel gegenüber dem Vorjahr (502,5 Millionen Euro) gesteigert. Allein auf das dritte Quartal entfielen mit 288 Millionen Euro gut 42 Prozent der Gesamtsumme.

Als Ursache für den Gewinnsprung bezeichnete das Institut die Erholung der Kapitalmärkte, die wieder anziehende Nachfrage nach Fonds sowie eine deutlich geschrumpfte Risikovorsorge und positive Sondereffekte.

„Wir haben uns kontinuierlich gesteigert und liegen seit sechs Quartalen im Plus“, erklärte der Vorstandvorsitzende Franz Waas. Auch ohne staatliche Unterstützung sei man gut durch die Finanzkrise gekommen und fahre jetzt die Ernte ein, deren Saat in den letzten Jahren gelegt worden sei, so der Deka-Chef weiter.

Im Fondsgeschäft kletterte die Nettovertriebsleistung in den Sparten Kapitalmarkt und Immobilien auf 1,3 Milliarden Euro, nachdem im entsprechenden Vorjahreszeitraum lediglich drei Millionen Euro eingesammelt werden konnten. Die Assets under Management legten zwischen Jahresbeginn und Ende September 2010 von 151,2 auf auf 153,8 Milliarden Euro zu.

Die Dekabank gehört derzeit noch je zur Hälfte den Sparkassen und den Landesbanken. Etliche Landesbanken wollen oder müssen ihre Anteile aber verkaufen, etwa die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Zudem gilt als sicher, dass die WestLB sich zurückzieht, nachdem Brüssel dem angeschlagenen Institut neue Auflagen diktiert hat. (hb)

Foto: Dekabank

1 Kommentar

  1. […] Rekordergebnis aus dem Vorjahr übertroffen. Für das Schlussquartal rechnet die Fondstochter […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Neunmonatsergebnis: Dekabank bleibt auf Rekordkurs | Mein besster Geldtipp — 26. November 2010 @ 09:05

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Selbständige: Defizite bei der Altersabsicherung

Nur 20 Prozent der Selbständigen in Deutschland sind davon überzeugt, im Ruhestand komfortabel leben zu können. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Versicherers Aegon.

mehr ...

Immobilien

IVD: Sachkundenachweis für Immobilienmakler zügig umsetzen

Der Immobilienverband IVD und der Deutsche Mieterbund apellieren an die Politik, das lang erwartete Gesetz zur Qualifikation von Immobilienmaklern und -verwaltern noch vor der Bundestagswahl zu verabschieden. Eine Anhörung im Bundestag ist für den 29. März angesetzt.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...