1. Februar 2011, 17:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Absolute Return mit Wandelanleihen

Die Fondsgesellschaft Gam präsentiert ihr neuestes Absolute-Return-Produkt. Die Fondsmanager Ben Helm und Alex McKnighter werden den Gam Star Global Convertible Bond (IE00B5BRTG34) leiten und das Fondsvermögen in aussichtsreiche Wandelanleihen investieren.

Chameleon-online-127x150 in Absolute Return mit Wandelanleihen Die Rendite soll den Geldmarkt um acht Prozentpunkte übersteigen. Die Volatilität erwarten Helm und McKnighter zwischen acht und zwölf Prozent pro Jahr.

Die beiden investieren global in rund 40 bis 60 Wandelanleihen aller Kreditqualitäten. Die Fondsmanager setzen auf einen aktiven Anlageansatz, der sich an keiner Benchmark orientiert und dadurch unabhängig vom jeweiligen Marktumfeld Renditen erwirtschaften und nur geringfügig mit den Aktien- und Anleihemärkten korrelieren soll.

Die beiden Fondsmanager bewerten zuerst die globalen makroökonomischen Aussichten. „Da Wachstumsbereiche häufig mit Volatilität einhergehen und Volatilität Anlagechancen für Wandelanleihen schafft, untersuchen wir im Anschluss, welche Faktoren auf mikroökonomischer, geografischer und branchenspezifischer Ebene für das Wachstum ausschlaggebend sind“, so Helm: „Auf diese Wachstumsbereiche konzentrieren wir unsere fundamentale Bottom-Up-Unternehmensanalyse, um die Emittenten auszuwählen, die auf Grundlage einer Aktien- und Kreditanalyse attraktiv sind.“

Die Verwaltung des Fonds kostet Anleger jährlich ein Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Absolute Return mit Wandelanleihen | xxl-ratgeber — 1. Februar 2011 @ 23:29

  2. […] Die Fondsmanager Ben Helm und Alex McKnighter werden den Gam Star Global Convertible […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Absolute Return mit Wandelanleihen | Mein besster Geldtipp — 1. Februar 2011 @ 21:06

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Kundenservice: Die fünf besten Versicherer

Welche Versicherungsgesellschaften weisen den besten Kundenservice auf? Die Beratungsgesellschaft Servicevalue ist dieser Frage in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen.

mehr ...

Immobilien

Aktuelle Niedrigzinsen nicht ausschlaggebend für Immobilienkauf

Die historisch niedrigen Zinsen spielen keine herausragende Rolle bei der Entscheidung für den Kauf einer Immobilie, so das Ergebnis einer Studie von Immowelt. Viel gewichtiger sind andere Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

Verhaltensanalysen sind wichtiger denn je

Cash. sprach mit Iwan Brouwer, Kapitalmarktexperte bei NNIP, über Chancen und Risiken im Multi-Asset-Bereich. Dabei stellt er die neusten Trends in diesem Sektor vor.

mehr ...

Berater

BCA-Pressedialog: Berufsbild des Maklers neu definieren

Regulierung, Digitalisierung, Prozessoptimierung – das sind die Herausforderungen, die freie Makler künftig zu meistern haben. Die Diskussion, wie dies erfolgreich gelingen kann, war Gegenstand des BCA-Pressedialogs 2017 in Frankfurt.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Witwenrente nicht nur für “jetzige” Ehefrau

Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Klausel, mit der nur der “jetzigen” Ehefrau des Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung zugesagt ist, benachteiligt ihn unangemessen, so das Bundesarbeitsgericht.

mehr ...