Anzeige
8. Juni 2011, 11:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bantleon-Analyst prognostiziert Dax-Einbruch

Nachdem der deutsche Leitindex Dax zwischen März 2009 und Mai 2011 um beeindruckende 112 Prozent zugelegt hat, droht in der zweiten Jahreshälfte ein herber Rückschlag. Markus Tischer, Analyst beim Anleihemanager Bantleon, erklärt warum.

Graph-abw Rts-chart-127x150 in Bantleon-Analyst prognostiziert Dax-EinbruchHauptursache des zwischenzeitlichen Kursanstiegs auf 7.600 Punkte war nach Einschätzung des Bantleon-Experten für quantitative Analyse die sehr positive konjunkturelle Entwicklung in Deutschland.

Im zweiten Halbjahr stünden die Zeichen jedoch auf Wachstumsabschwächung, sodass Tischer einen Dax-Einbruch auf unter 6.100 Punkte für möglich hält.

Als Argument nennt der Analyst neben technischen Indikatoren den Ifo-Index. Das wichtigste Stimmungsbarometer für die deutsche Wirtschaft habe seinen Höchststand bereits im Februar 2011 erreicht – also drei Monate vor dem zyklischen Hoch des Dax. Seitdem falle der Ifo und deute auf eine bereits in Gang gekommene Abkühlung der deutschen Wirtschaft hin.

“Damit lief der Motor des Dax im vergangenen Quartal gewissermaßen ohne Öl, was früher oder später zu einem kapitalen Motorschaden führen könnte”, so Tischer. Eine Gegenüberstellung von Dax-Performance und wirtschaftlichen Frühindikatoren zeige, dass Konjunkturdynamik und Aktienmarkt in den vergangenen Jahren größtenteils Hand in Hand liefen.

Auffallend ist laut Tischer vor allem die Tatsache, dass die zyklischen Wendepunkte nahezu identisch seien. Dies zeige auch, dass die bevorstehende Abkühlung nicht nur ein deutsches Phänomen sei, sondern die gesamte Eurozone betreffe. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] 08. Jun, 2011 0 Comments Nachdem der deutsche Leitindex Dax zwischen März 2009 und Mai 2011 um beeindruckende 112 Prozent zugelegt hat, droht in der […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Bantleon-Analyst prognostiziert Dax-Einbruch | Mein besster Geldtipp — 8. Juni 2011 @ 14:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Der Bundestag hat einstimmig die Freigabe von Cannabis als Medizin auf Rezept beschlossen. Ärzte können schwerkranken Patienten künftig Cannabis verschreiben, wenn diese etwa unter chronischen Schmerzen und Übelkeit infolge von Krebstherapien leiden. Die Krankenkassen müssen die Therapie dann bezahlen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Ende der Globalisierung durch Trump?

Mit der Amtseinführung Donald Trumps als US-Präsident bricht für die Weltwirtschaft einer Studie der Schweizer Großbank Crédit Suisse zufolge eine neue Ära an. Der Amtseintritt könnte das Ende der Globalisierung bedeuten, wie wir sie kennen, heißt es in der am Donnerstag veröffentlichen Untersuchung “Getting over Globalization”.

mehr ...

Berater

“Zeitenwende in der Anlageberatung in Deutschland”

Die Berliner Quirin Privatbank sieht durch die im kommenden Jahr in Kraft tretende EU-Richtlinie Mifid II eine neue Ära in der Bankberatung anbrechen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...