Anzeige
Anzeige
30. Mai 2011, 12:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVI-Cheflobbyist Seip geht früher als geplant

Stefan Seip (48), seit fast zehn Jahren Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI), legt sein Amt auf eigenen Wunsch Ende Juni nieder. Eigentlich läuft sein Vertrag noch bis Jahresende. Nun wird der im August 2010 verpflichtete Ex-DWS-Geschäftsführer Thomas Richter Seips Amt früher übernehmen als zunächst geplant.

Stefan-seip- in BVI-Cheflobbyist Seip geht früher als geplant

Stefan Seip

BVI-Präsident Thomas Neiße bedauert den vorzeitigen Abgang: “Wir verlieren einen hervorragenden Verbandsmanager. Es ist schade, dass wir ihn nicht umstimmen konnten.”

Auch wenn der Verband die Arbeit des scheidenden Hauptgeschäftsführers der Etikette entsprechend in den höchsten Tönen lobt, war Seip zuletzt nicht unumstritten. Im vergangenen Jahr waren in der Branche Diskussionen über den vermeintlich zu geringen Lobby-Einfluss der Fondsgesellschaften entbrannt.

Kritiker monierten, dass sich der BVI im politischen Berlin deutlich weniger Gehör verschaffe als die mächtige Versicherungslobby. Der Verband reagierte mit einer Niederlassung in der Hauptstadt und der personellen Verstärkung durch DWS-Mann Richter. Zuletzt beharkten sich die Verbände wegen der von der Union geplanten steuerlichen Gleichbehandlung von Investmentfonds-Sparplänen und klassischen Rentenversicherungen.

Zum BVI kam der Volljurist Seip im November 2001 von der Deutschen Börse, wo er bis dahin die politische Interessenvertretung geleitet hatte. Zu seiner weiteren beruflichen Zukunft hat er bislang keine Angaben gemacht.

Thomas-richter-f R-online-127x150 in BVI-Cheflobbyist Seip geht früher als geplant

Thomas Richter

Thomas Richter übernimmt ab Juli

Update: Wie der BVI am Dienstag mitteilte, wird Thomas Richter (44) Seips Aufgaben als Hauptgeschäftsführer ab 1. Juli 2011 übernehmen.

Seit seinem Einstieg beim Verband verantwortet er die Lobbyarbeit der deutschen Fondsbranche im In- und Ausland und kümmert sich um die Interessenvertretung in den Machtzentren Berlin und Brüssel. (hb)

Fotos: Cash.; BVI

3 Kommentare

  1. […] Investment und Asset Management (BVI) mit. …Neuer Chef für Fondsverbandsueddeutsche.deBVI-Cheflobbyist Seip geht früher als geplantcash-online.deBVI Hauptgeschäftsführer verabschiedet sichStock WorldDAS INVESTMENT.com -news […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Kompakt: Kompakt – WELT ONLINE — 31. Mai 2011 @ 08:01

  2. […] eigenen Wunsch' geschehen sein. …BVI-Hauptgeschäftsführer Seip geht Ende JuniBILDBVI-Cheflobbyist Seip geht früher als geplantcash-online.deBVI Hauptgeschäftsführer verabschiedet sichStock WorldDAS INVESTMENT.com -news […]

    Pingback von Neuer Chef für Fondsverband – sueddeutsche.de | Hasen Chat Wirtschaft — 31. Mai 2011 @ 07:01

  3. […] eigenen Wunsch' geschehen sein. …BVI-Hauptgeschäftsführer Seip geht Ende JuniBILDBVI-Cheflobbyist Seip geht früher als geplantcash-online.deBVI Hauptgeschäftsführer verabschiedet sichStock WorldDAS INVESTMENT.com -news […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Neuer Chef für Fondsverband – sueddeutsche.de — 31. Mai 2011 @ 06:35

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Studie: Assekuranz sichert über eine Million Jobs

Die Versicherungswirtschaft sorgt über direkte, indirekte und Konsumeffekte für 1,2 Millionen Jobs und generiert einen Beitrag zur Bruttowertschöpfung in Höhe von 90 Milliarden Euro. Diese Kennzahlen stammen aus der aktuellen Prognos-Studie “Die Bedeutung der Versicherungswirtschaft für den Wirtschaftsstandort Deutschland”.

mehr ...

Immobilien

WIKR: Präzisierungen bei Immobilienkrediten

Die umstrittenen strengen Vorgaben für die Vergabe von Immobilienkrediten werden nachgebessert. Der Bundestag beschloss am Donnerstag Präzisierungen zu der seit einem Jahr geltenden “Wohnimmobilienkreditrichtlinie” der EU.

mehr ...

Investmentfonds

Milliardärsranking: Warren Buffett rutscht ab

Bislang galt der Investmentguru Warren Buffett – hinter Microsoft-Gründer Bill Gates – als zweitreichster Mensch der Welt. Doch dank eines starken Laufs am Aktienmarkt konnte ein weiterer US-Unternehmer und Investor Buffett von Platz zwei verdrängen.

mehr ...

Berater

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

Heide Härtel-Herrmann ist seit über 30 Jahren als Beraterin tätig. Mit Cash. hat sie über ihren Werdegang, Frauen in der Finanz- und Versicherungsbranche und die Bedürfnisse weiblicher und männlicher Kunden gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

S&K-Gründer mit Strafen am unteren Rand auf freiem Fuß

Der Betrugsprozess um das Immobilienunternehmen S&K hat sich in Teilen als undurchführbar erwiesen. Nach einem Deal mit der Justiz kommen die Gründer mit Strafen am unteren Rand davon.

mehr ...

Recht

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...