Anzeige
24. Februar 2011, 12:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsmanagerin Speidel verlässt Altira

Die Rohstoffexpertin Ute Speidel wird den Asset Manager Atira bereits zum Monatsende wieder verlassen. Sie hatte ihren Job dort erst im März 2010 angetreten. Der Abschied erfolge aus privaten Gründen, teilt Altira mit. 

Speidel-altira-127x150 in Fondsmanagerin Speidel verlässt Altira

Ute Speidel

Speidel habe den Aufbau des Rohstoffteams erfolgreich vorangetrieben und werde dem Haus auch nach ihrem Ausscheiden freundschaftlich verbunden bleiben, heißt es in der Mitteilung weiter.

Als verantwortliche Fondsmanagerin des VCH Expert Natural Resources habe sie gemeinsam mit ihren Kollegen einen eigenen Investmentprozess eingeführt und das Instrumentarium für die Aktienanalyse aufgebaut, so Altira. Auszeichnungen wie das AA-Rating von Telos sowie die Goldmedaille von Sauren bestätigten die Qualität ihrer Arbeit.

“Der Vorstand der Altira Group bedauert das Ausscheiden von Ute Speidel außerordentlich, respektiert aber selbstverständlich ihre aus privaten Gründen getroffene Entscheidung”, erklärte CEO Michael Rieder.

Bevor sie bei der Frankfurter Rohstoff-Fondsboutique anheuerte, hatte Speidel Rohstoff- und Energiefonds für die Fondsgesellschaften Allianz Global Investors und Cominvest verwaltet. (hb)

Foto: Altira

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Allianz gewinnt Standard Chartered als Vertriebspartner für Asien

Der Versicherungskonzern Allianz und die Standard Chartered Bank haben eine Zusammenarbeit über 15 Jahre im Bereich der Schadenversicherung in Asien beschlossen.

mehr ...

Immobilien

Endspurt zum Immobiliardarlehensvermittler

Ab dem 21. März 2017 benötigen Immobiliardarlehensvermittler eine gesonderte Erlaubnis nach Paragraf 34 i GewO. Wer über diese verfügt, kann Kreditnehmern beispielsweise durch Forwarddarlehen einen echten Liquiditätsvorteil verschaffen.

Gastbeitrag von Volker H. Grabis, Deutsche Makler Akademie

mehr ...

Investmentfonds

Axa IM: “Wir stehen an den Anfängen einer Revolution”

Dem Sektor Robotik und Automatisierungslösungen wird in den kommenden Jahren gute Wachstumschancen attestiert. Axa Investment Managers hat deshalb einen Aktienfonds für diesen Bereich aufgelegt.

mehr ...

Berater

Haftungsrisiken treiben deutsche Stiftungen um

Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen untersucht, wie Stiftungen mit den Haftungsrisiken umgehen. Ein Thema, das aufgrund des anhaltenden Niedrigzins-Dilemmas an Bedeutung gewinnt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...