Anzeige
4. August 2011, 15:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Schwellenlandfonds von Union Investment

Die Fondsgesellschaft Union Investment, Frankfurt, startet den Uni EM Immuno 90 (LU0630383007). Der neue Fonds soll es Anlegern ermöglichen, mit begrenztem Risiko in Schwellenlandaktien zu investieren.

China-helm-online-127x150 in Neuer Schwellenlandfonds von Union InvestmentAnlageziel ist es, den möglichen Verlust der Fondsanteile auf maximal zehn Prozent pro Kalenderjahr zu begrenzen. Dazu wird das Vermögen teilweise nicht in den Aktienmarkt der Emerging Markets, sondern in vergleichsweise sicheren Anlagen wie beispielsweise deutschen Staatsanleihen angelegt. Das Vermögen wird je nach aktuellem Marktrisiko und Zinsentwicklung aufgeteilt. Eine Garantie für den Kapitalerhalt gibt der Asset Manager der Volks- und Raiffeisenbanken nicht.

Fondsmanager Grant Yun Cheng ist von der Anlagestrategie überzeugt: “Dieses Prinzip hat sich seit über 15 Jahren bewährt, selbst als es an den Börsen zeitweise stark abwärts ging. So haben beispielsweise alle 188 Immuno-Mandate mit einem Gesamtvolumen von mehr als 18 Milliarden Euro während der Finanzmarktkrise 2008 ihre Wertuntergrenzen gehalten.“

Besonders China gilt für Cheng trotz restriktiver Geldpolitik der People‘s Bank of China sowohl als Wachstumsmotor für die asiatische Region als auch für die gesamte Weltwirtschaft. „Anders als in den westlichen Industriestaaten ist die Verschuldung in Asien kein Thema, was sich ebenfalls positiv in den Kursen widerspiegeln dürfte.“ In Osteuropa sieht er vor allem in Russland vor dem Hintergrund der dortigen Konjunkturerholung und des Rohstoffreichtums weiteres Aufwärtspotenzial.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei maximal drei Prozent. Die Verwaltungsvergütung kostet aktuell ein Prozent jährlich (maximal zwei Prozent). (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Gerüchteküche um Generali brodelt

Um den italienischen Versicherer Generali ranken sich neue Übernahmegerüchte. Die italienische Tageszeitung “La Repubblica” berichtete am Dienstag, die Bank Intesa Sanpaolo erwäge ein Übernahmeangebot für Generali. Die Aktien des Versicherers trieb das in die Höhe.

mehr ...

Immobilien

Immobilienfinanzierung wird digitaler

Die Digitalisierung nimmt in der Immobilienfinanzierung einen immer höheren Stellenwert ein. Der Gesamtmarkt für Immobilienfinanzierungen ist im Jahr 2016 unter dem Vorjahr geblieben. Nach eigenen Angaben konnte der Marktplatz Europace dennoch wachsen.

mehr ...

Investmentfonds

Danske-Invest sieht Osteuropa-Aktien positiv

Im Jahr 2016 entwickelten sich die osteuropäischen Aktienmärkte keinesfalls einheitlich. Insgesamt ist die Bewertung immer noch noch attraktiv.

mehr ...

Berater

Knip, Clark & Co.: Neue Bedrohung für die Maklerbestände

Das Geschäftsmodell von Insurtechs ist faktisch tot. Das ist ein gut gehütetes, aber dem Grunde nach trotzdem offenes Geheimnis. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass die App-Anbieter dies erkannt und ihre Strategie modifiziert haben. Deren Sprengkraft ist noch bedrohlicher.

Die Pradetto-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI baut Geschäftsfeld Projektentwicklung aus

Die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe hat 2016 im Geschäftsfeld Projektentwicklung/Bauträger etwa 460 Wohneinheiten für insgesamt rund 90 Millionen Euro verkauft (Vorjahr 80 Millionen Euro) und die Projektpipeline um ein Drittel ausgebaut.

mehr ...

Recht

Berufshaftpflichtschutz verloren: Architekt versus Anwalt

Aufgrund einer Pflichtverletzung aus dem Anwaltsvertrag verlor ein Architekt in einem Haftpflichtverfahren seinen Versicherungsschutz. Daraufhin klagte er gegen seinen Anwalt auf Zahlung von Schadensersatz. Doch kam ihm die Verjährung in die Quere.

mehr ...