Anzeige
Anzeige
7. April 2011, 16:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zinswende: EZB schaltet in den Post-Krisenmodus um

Naumer-top in Zinswende: EZB schaltet in den Post-Krisenmodus um

Die Europäische Zentralbank schaltet mit ihrer Leitzinserhöhung von 1,0 auf 1,25 Prozent langsam in den Post-Finanzkrisenmodus um. Nun sind “reale Werte” wie Aktien gefragt, oder Lösungen, die im Anleihensegment von steigenden Zinsen profitieren.

Gastkommentar: Hans-Jörg Naumer, Allianz Global Investors

„30 Jahre Anleihenhausse sind auch einmal vorbei“, mag sich Bill Gross, der Bond King, wie er gerne genannt wird, gedacht haben, als er sich in großem Stil von US-amerikanischen Staatsanleihen getrennt hat.

Letztlich hat ihn der Selbstfinanzierungskreislauf gestört, der an den Versuch erinnert, sich am eigenen Haarschopf aus dem Sumpf zu ziehen: Der Staat emittiert Schuldtitel, um seine anschwellenden Haushaltslöcher zu stopfen, die Zentralbank kauft sie, in dem Versuch, Liquidität in die Märkte zu drücken. Steigender Refinanzierungsbedarf, steigende Inflationsgefahren – keine guten Rahmenbedingungen für Staatsanleihen.

Die Wende bei den Zinsen scheint eingeläutet. Auch die Konjunktur, trotz der Katastrophe in Japan, lässt kaum einen Rückfall in die Deflation erwarten. Die Preisentwicklung zeigt bereits eine andere Richtung an. Nach oben.

Die bis in den Spätsommer 2010 nachlassende Dynamik der Industrieproduktion, die die Gefahr eines von den USA ausgehenden, erneuten Abgleitens in die Rezession beschwor, ist einer Wachstumsbeschleunigung gewichen. Die Einkaufsmanagerindizes sind wieder spürbar gestiegen und stützen die Einschätzung, dass sich mit Blick auf das Jahr 2011 die internationale Konjunktur weiter auf einem soliden, wenn auch gegenüber 2010 leicht flacheren Wachstumspfad befindet.

Seite 2: Globale Rezession selbst beim Worst Case in Japan unwahrscheinlich

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] auf 1,25 Prozent langsam in den Post-Finanzkrisenmodus um. Nun sind “reale […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein PostKrisenmodus, schaltet, Zinswende Ärztemangel: Bund und Länder […]

    Pingback von Zinswende: EZB schaltet in den Post-Krisenmodus um | Mein besster Geldtipp — 7. April 2011 @ 17:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Weiterbildung: Plansecur kooperiert mit Going Public

Wie der Kasseler Finanzdienstleister Plansecur mitteilt, wird er künftig bei der Aus- und Weiterbildung seiner Finanzberater mit der Going Public – Akademie für Finanzberatung zusammenarbeiten. Die Angebote des Berliner Schulungsanbieters sollen das Angebot der hauseigenen Plansecur Akademie ergänzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...