Anzeige
Anzeige
2. Mai 2013, 10:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Star Capital: Markus Kaiser will ETF in vermögensverwaltenden Ansatz integrieren

Der frühere Geschäftsführer von Veritas Investment, Markus Kaiser, wird zum 1. Juli 2013 Vorstand der Star Capital AG.

DachfondsKaiser verfügt über langjährige Erfahrungen im Asset Management und der Finanzbranche. Zuletzt war er Geschäftsführer bei Veritas Investment, deren Entwicklung er in den vergangenen elf Jahren maßgeblich geprägt hatte. Kaiser zählt nach Aussagen von Star Capital zu den erfolgreichsten Dachfonds-Pionieren in Deutschland und habe besondere Aufmerksamkeit erlangt, als er 2007 den ersten ETF-Dachfonds als Innovation auf den Markt brachte.

Neue ETF-basierte Fonds

Kaiser wird den vermögensverwaltenden Ansatz für Star Capital über ETF-basierte Produktlösungen erweitern. Mit seinen systematisch auf Markttrends ausgerichteten Anlagestrategien konnte Kaiser insbesondere in Krisenzeiten punkten. So sei es ihm 2008 gelungen, in der flexiblen Strategie das Kapital der Anleger zu erhalten, während die Aktienmärkte bis zu 50 Prozent an Wert verloren. Bereits 2005 wurde er für seine Leistungen von Citywire als bester Deutscher Fondsmanager ausgezeichnet.

„Wir freuen uns mit Markus Kaiser einen äußerst erfahrenen und kompetenten Vermögensverwalter für unser Haus gewonnen zu haben. Er verfügt über einen exzellenten Track Record im Fondsmanagement und steht wie kein anderer im Markt für ETF-basierte Strategien“ sagt Peter E. Huber, Vorstand der Star Capital AG. „Mit Markus Kaiser erweitern wir die Geschäftsstrategie gezielt um eine weitere Säule, die uns auch den Zugang zu neuen Zielgruppen ermöglichen wird“ so Huber weiter.

Markus Kaiser plant schon bald die Auflage neuer ETF-basierter Fonds. „Ich freue mich die zukünftige Ausrichtung und den weiteren Ausbau der Star Capital unternehmerisch mitgestalten zu dürfen. Die eigentümergeführte Fondsboutique bringt ideale Voraussetzungen mit sich, meine Vorstellungen ETF-basierter Produkte realisieren zu können“ sagt Markus Kaiser. (fm)

Foto: Star Capital

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...