22. Februar 2013, 10:47

Edmond de Rothschild: Tignard wird globaler Leiter

Laurent Tignard (49) wird neuer globaler Leiter der französischen Fondsgesellschaft Edmond de Rothschild Asset Management, Paris. Tignard gehört damit auch dem Group’s Executive Committee an und berichtet an den CEO Christophe de Backer.

Edmond de Rothschild

Laurent Tignard, Rothschild

Seit 2010 war Tignard Geschäftsführer von HSBC Global Asset Management in Paris und Mitglied des Vorstands von HSBC Frankreich sowie HSBC Global Asset Management Europe, wo er den Bereich Asset Management verantwortete.

Zuvor war er vier Jahre als Geschäftsführer von Halbis Capital Management tätig. (mr)

Foto: Shutterstock



Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Special 4/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fondspolicen – Indexpolicen – Betriebliche Altersvorsorge – Berufsunfähigkeitsversicherung

Ab dem 28. Oktober im Handel.

11/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Cash.Gala 2014 – Kfz-Policen – Marktreport zu KAGB-Fonds – Anlageimmobilien – Digitale Agenda

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Hans John lanciert neues Deckungskonzept

Der Hamburger VSH-Spezialist Hans John Versicherungsmakler hat das neue Deckungskonzept “John-Multiline” entwickelt, das sich exklusiv an Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister richtet.

mehr ...

Immobilien

Globale Immobilienanleger stehen vor Europa Schlange

Nach Meinung des Immobiliendienstleisters Catella wartet internationales Kapital in Höhe von rund 515 Milliarden Euro darauf, in Europas Immobilienmärkten investiert zu werden.

mehr ...

Investmentfonds

Studie: Nachhaltigkeitsratings bei Unternehmensanleihen positiv

Die Rolle von Nachhaltigkeitsratings ist Gegenstand einer Corporate Bonds-Studie von Oekom Research, die durch die Ampega Investment GmbH und die Bankhaus Schelhammer & Schattera KAG sowie weitere Vermögensverwalter unterstützt wurde.

mehr ...

Berater

Studie: Honorarberatung findet wenig Anklang

Knapp drei Viertel der Bundesbürger sind nicht an einer Honorarberatung zu Versicherungs- und Finanzprodukten interessiert, so eine repräsentative Umfrage der Kölner Agentur Servicerating. Knapp die Hälfte der Befragten sei zudem nicht bereit, ein Honorar von mehr als 50 Euro für eine Beratung zu zahlen.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL investiert erneut in Österreich

Der Initiator KGAL hat mit dem “EO Oberwart” ein weiteres Objekt für seinen institutionellen Immobilienfonds Austrian Retail Park Portfolio erworben. Das Einkaufszentrum liegt im Burgenland und ist nach Angaben des Unternehmens vollvermietet.

mehr ...

Recht

Nettopolicen: Bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung droht Honorarverlust

Kommt es bei einer separaten Vergütungsvereinbarung im Rahmen einer Nettopolicenvermittlung zu einem Formfehler in der Widerrufsbelehrung, so kann der Kunde die Vereinbarung auch nach Ablauf der regulären Frist noch widerrufen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) am 25. September 2014 entschieden.

mehr ...