22. Februar 2013, 10:47

Edmond de Rothschild: Tignard wird globaler Leiter

Laurent Tignard (49) wird neuer globaler Leiter der französischen Fondsgesellschaft Edmond de Rothschild Asset Management, Paris. Tignard gehört damit auch dem Group’s Executive Committee an und berichtet an den CEO Christophe de Backer.

Edmond de Rothschild

Laurent Tignard, Rothschild

Seit 2010 war Tignard Geschäftsführer von HSBC Global Asset Management in Paris und Mitglied des Vorstands von HSBC Frankreich sowie HSBC Global Asset Management Europe, wo er den Bereich Asset Management verantwortete.

Zuvor war er vier Jahre als Geschäftsführer von Halbis Capital Management tätig. (mr)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

04/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschland-Aktienfonds – Fondspolicen – Immobilieninvestments im Fondsmantel – Denkmalobjekte

Ab dem 19. März im Handel.

Special 1/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Die große Marktanalyse – Hitliste der Produktanbieter

 

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Zurich lanciert Indexpolice

Die Zurich Versicherung hat zum 1. April eine indexgebundene Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag auf den Markt gebracht. Mit der neuen Police Vorsorgegarantie Plus, im Bankvertrieb Zukunftsrente select genannt, folgt Zurich dem Branchentrend, eine Brücke zwischen klassischer und fondsgebundener Produktwelt zu schlagen.

mehr ...

Immobilien

Deutsche Annington begibt Anleihe

Die Deutsche Annington begibt eine Anleihe mit einem Gesamtvolumen von einer Milliarde Euro. Mit der Anleihe will das Wohnungsunternehmen die Übernahme der Gagfah finanzieren.

mehr ...

Investmentfonds

Sectoral offeriert neuen Generika-Fonds

Die auf Gesundheitsfonds spezialisierte Sectoral Asset Management startet den Vertrieb des neuen Generika-Fonds Variopartner Sicav Generics Fund (LU1176838347).

mehr ...

Berater

Falschberatung: OLG Düsseldorf nimmt Anleger in die Pflicht

Die Verjährung von Ansprüchen beginnt bereits, wenn mehrere Jahre lang Ausschüttungen prognosewidrig gegen Null tendieren und der Anleger den Ursachen dieser Entwicklung nicht nachgeht. Dies sei “grob fahrlässig”, so das OLG Düsseldorf in einem aktuellen Urteil zur Falschberatung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity: Börsengang steht bevor

Die Publity AG plant die Börseneinführung des Grundkapitals der Gesellschaft im Open Market (Entry Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse am 2. April 2015. Dazu hat die Finanzaufsicht Bafin den Wertpapierprospekt des Unternehmens für die Einbeziehung des gesamten Grundkapitals zum Handel gebilligt.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Versicherungsvertreter darf Schwangeren nicht kündigen

Nachdem der Geschäftsführer einer Versicherungsvertretung von seiner Arbeitnehmerin über ihre Schwangerschaft durch künstliche Befruchtung erfuhr, kündigte er ihren Vertrag. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hebt die Kündigung mit seinem aktuellen Urteil auf. Die Klägerin geniesse wegen des erfolgten Embryonentransfers einen besonderen Kündigungsschutz, so das BAG.

mehr ...