8. Februar 2013, 15:49

Fidelity: Wrede sagt Tschüss

Deutschland-Chef Dr. Christian Wrede wird die Fondsgesellschaft Fidelity mit Sitz in Kronstieg im Taunus verlassen. Vorübergehend wird Jon Skillman, Managing Director Continental Europe, die Leitung in Deutschland und Österreich übernehmen.

Fidelity

Christian Wrede, Fidelity

Claude Hellers soll sich um die Leitung des Vertriebs in Deutschland kümmern, wie ein Sprecher gegenüber Cash.Online bestätigte.

Fidelity hat die Suche nach einem Nachfolger Wredes bereits gestartet. Dieser soll den Ausbau des Asset Managements sowie des Plattformgeschäfts weiter vorantreiben. Wrede verlässt das Unternehmen nach fünf Jahren, um sich neuen Aufgaben zu widmen, so Fidelity. (mr)

Foto: Fidelity Worldwide Investments

 


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Special 3/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Das große Standort-Ranking – Ferienimmobilien – Cash.-Baufinanzierungs-Studie

Ab dem 3. September im Handel.

09/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftsicherung – Spezialitätenfonds – Wohntrends

 

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Grüne: GKV muss bessere Hilfsmittelversorgung sicherstellen

Die Grünen haben den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vorgeworfen, in vielen Fällen keine bedarfsgerechte Versorgung von Patienten mit medizinischen Hilfsmitteln sicherzustellen.

mehr ...

Immobilien

Immobilieninvestitionen: Mythen vom Betongold

Immer mehr Investoren drängen auf den deutschen Immobilienmarkt. Obwohl sie zunehmend professioneller agieren, kursieren viele Mythen, die einer zeitgemäßen Analyse von Immobilieninvestitionen im Weg stehen.

Gastbeitrag von Georg Salden, Arbireo Capital 

mehr ...

Investmentfonds

LGIM: China-Schwäche nicht dramatisch

Chinas Börsenturbulenzen haben Investoren beunruhigt. Legal & General Investment Management ist sich dennoch sicher, dass die Wachstumsschwäche im Reich der Mitte zu managen ist.

mehr ...

Berater

Swiss Life Deutschland holt neuen bAV-Experten

Der Finanzkonzern Swiss Life Deutschland hat Dr. Hans Georg Freiermuth (40) zum neuen Direktor für den Bereich Partner- und Produktmanagement am Vertriebsstandort Hannover ernannt. Freiermuth soll in seiner neuen Funktion die vier Endkundenvertriebe von Swiss Life Deutschland in den Produktsegmenten Leben und betriebliche Altersvorsorge (bAV) unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die sonderbare Billionen-Schmelze der Deutschen Bank

Deutschlands größtes Geldhaus hat letzten Mittwoch in der Frankfurter Innenstadt zwei Billionen schmelzen lassen.

Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Urteil: Krankenversicherer muss Magenverkleinerung zahlen

Ein privater Krankenversicherer wurde dazu verpflichtet, bei massivem Übergewicht seines Versicherungsnehmers die Kosten für eine operative Magenverkleinerung zu übernehmen. Dies entschied das Landgericht (LG) Koblenz in einem aktuellen Urteil wie die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins berichtete.

mehr ...