8. Februar 2013, 15:49

Fidelity: Wrede sagt Tschüss

Deutschland-Chef Dr. Christian Wrede wird die Fondsgesellschaft Fidelity mit Sitz in Kronstieg im Taunus verlassen. Vorübergehend wird Jon Skillman, Managing Director Continental Europe, die Leitung in Deutschland und Österreich übernehmen.

Fidelity

Christian Wrede, Fidelity

Claude Hellers soll sich um die Leitung des Vertriebs in Deutschland kümmern, wie ein Sprecher gegenüber Cash.Online bestätigte.

Fidelity hat die Suche nach einem Nachfolger Wredes bereits gestartet. Dieser soll den Ausbau des Asset Managements sowie des Plattformgeschäfts weiter vorantreiben. Wrede verlässt das Unternehmen nach fünf Jahren, um sich neuen Aufgaben zu widmen, so Fidelity. (mr)

Foto: Fidelity Worldwide Investments

 


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

08/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Zerreißprobe für Europas Finanzmärkte – Indexpolicen – Direktinvestments im Trend – Immobilienpolicen

Ab dem 16. Juli im Handel.

07/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – Nachhaltigkeitsfonds – Beratung gegen Gebühr

 

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Vernetztes Fahrzeug: Gefahr Cybercrime

Bereits jeder dritte Deutsche kann sich vorstellen, einen selbstfahrenden Pkw zu nutzen. Trotz der relativ hohen Akzeptanz müssen im Vorfeld noch wichtige Fragen geklärt werden – unter anderem, wie mit möglichen Cybercrimes umgegangen werden soll, bei denen Hacker die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen.

mehr ...

Immobilien

Deutsche Hypo-Index: Stabile Marktstimmung

Der Deutsche Hypo-Index zeigt, dass sich die Stimmung am deutschen Immobilienmarkt im Juli 2015 im Vergleich zum Vormonat nicht verändert hat. Sie ist nach wie vor vorsichtig optimistisch.

mehr ...

Investmentfonds

Robeco setzt auf Corporate Bonds

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco lanciert den Robeco Global Multi-Factor Credits Fonds (LU1235145304). Investiert wird in Unternehmensanleihen.

mehr ...

Berater

Aragon wird zu JDC Group

Der Wiesbadener Finanzdienstleister firmiert künftig als ”JDC Group AG”.  Der neue Name soll demnach die  Konzentration auf die Vertriebstöchter Jung, DMS & Cie. und Finum sowie auf Advisortech-Lösungen für den freien Finanzvertrieb unterstreichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds: Renaissance einer Assetklasse oder Luftschloss?

Die Schifffahrtsmärkte sind durch eine tiefe Krise gegangen, doch wenn die Anbieter von Schiffsbeteiligungen aus vergangenen Fehlern lernen, gibt es keinen Grund, warum Schiffsinvestitionen in Form von Publikums-AIF nicht erfolgreich platziert werden können.

mehr ...

Recht

Tippgeber: Risiko Scheinanträge

Um Neugeschäft zu forcieren, setzen Vertreter häufig auf Tippgeber. Doch dabei ist Vorsicht geboten. Werden Scheinanträge bevorschusst, riskieren sie eine fristlose Verdachtskündigung.

mehr ...