Anzeige
Anzeige
6. Mai 2014, 10:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Alceda und Lingohr & Partner arbeiten zusammen

Lingohr & Partner Asset Management GmbH kooperiert mit Alceda, um die Kundenbasis zu erweitern. In einem ersten Schritt erfolgte der Übertrag von zwei Fonds für institutionelle Anleger auf die Alceda Ucits-Platform (AUP).

Kooperation in Alceda und Lingohr & Partner arbeiten zusammen

Lingohr & Partner will durch die Kooperation mit Alceda mehr Kunden gewinnen.

Bei den übertragenen Fonds handelt es sich um Lingohr – Global Equity USD (LU0384133921) und Lingohr – Global Equity EUR (LU0384133178) sowie Lingohr Viking Constrained (LU0477386287).

“Wir möchten unsere Investmentstrategien einem breiteren Investorenkreis zugänglich machen und unsere bisherigen Kundenbeziehungen von Australien bis Kanada gerne ausbauen. Hierbei kann Alceda uns durch das internationale Netzwerk einen signifikanten Mehrwert bieten. Gemeinsam planen wir weitere Projekte mit Schwerpunkt auf Australien und Asien sowie in Nordamerika, wo wir mit unserer Tochtergesellschaft Lingohr & Partner North America, Inc., seit 2007 vor Ort vertreten sind”, sagt Michael Broszeit, Geschäftsführer von Lingohr & Partner.

“Wir freuen uns sehr, mit Lingohr & Partner einen der traditionsreichsten Vermögensverwalter Deutschlands als Partner gewonnen zu haben und bei der Erschließung neuer Investorenkreise international zu unterstützen”, kommentiert Michael Sanders, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Alceda Fund Management S.A., die Zusammenarbeit.

Weltweite Anlagen im Fokus

Der Fokus der Anlagestrategien gelte den weltweiten Aktienmärkten, wobei sich der risikoaverse Anlageprozess durch hohe Diversifikation und einen konsequenten Gleichgewichtungsansatz auszeichnet. Die Aktienauswahl erfolge mittels einer Kombination aus einem systematischen Screening (CHICCO) und einer fundamentalen Beurteilung der Kaufkandidaten.

Beim Global Equity Fonds von Lingohr & Partner werden die Einzeltitel gleichgewichtet. Im Lingohr Viking Constrained berücksichtigt das Fondsmanagement eine durch den Lead Investor vorgegebene Negativliste von Einzeltiteln, die nicht in das Portfolio gekauft werden dürfen. Ländermodule und Einzeltitel werden gleichgewichtet.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...