Anzeige
Anzeige
18. Dezember 2014, 09:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Der Bondmarkt bietet renditeträchtige Anlagen”

Franck Dixmier, Chief Investment Officer Fixed Income Europe bei der Fondsgesellschaft Allianz Global Investors, über den Nutzen von Bondinvestments und die richtige Anlagestrategie.

Allianz

“Wir erwarten, dass das Niedrigzinsumfeld noch einige Jahre anhalten wird. Daher sollten Anleger im Rentenmarktsegment einen flexiblen und aktiven Investmentansatz verfolgen.”

Cash.: Was spricht für Rentenstrategien im Fondsmantel?

Dixmier: Anleiheinvestitionen im Fondsmantel bringen einige gewichtige Vorteile mit sich. Erstens legt man breit diversifiziert über viele verschiedene Emittenten – Länder, Unternehmen und Sektoren – an. Im Vergleich zu Direktinvestments kann dies die Verlustrisiken zum Teil erheblich reduzieren.

Zweitens profitieren Anleger von der Expertise der Asset Manager. Deren kompetente Einzeltitelauswahl schafft echten Mehrwert für die Kunden, denn die Titelselektion ist research-basiert und beruht auf einer umfassenden Analyse von Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit der einzelnen Schuldtitel.

Drittens schließlich überprüfen professionelle Anleger wie wir permanent die Risiken. Somit können wir – falls nötig – frühzeitig und schnell agieren und die Kundenportfolien gegen Wertverluste durch Verschlechterungen von Credit-Ratings oder Zahlungsausfälle schützen.

Wie können Rentenfonds im Umfeld niedriger Zinsen noch eine vorzeigbare Rendite erzielen?

Konventionelle Anlagen wie Bankeinlagen, Staatsanleihen und Pfandbriefe sind aufgrund der niedrigen Zinsen unattraktiv geworden. Die gute Nachricht ist aber: Auch im aktuellen Rentenmarktumfeld gibt es renditeträchtige Anlagemöglichkeiten.

Dies sind etwa Staatsanleihen der Euroland-Peripherie, Unternehmens- und Hochzinsanleihen oder Schwellenländeranleihen. Naturgemäß ist mit diesen Anlagen auch ein höheres Risiko verbunden. Der Schlüssel für die Erwirtschaftung der gewünschten oder benötigten Renditen ist damit ein aktives Management.

Seite zwei: “Nachfrage nach Hochzins-Unternehmensanleihen steigt weiter”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...