Anzeige
9. Dezember 2014, 16:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PRIIPs erfreut BVI

Die neue PRIIPs-Verordnung (Packaged Retail and Insurance-based Investment Products) überzeugt den deutschen Fondsverband BVI: “Die Verordnung schafft einen neuen Informationsstandard für alle verpackten Anlageprodukte.”

Richter-Thomas-BVI- in PRIIPs erfreut BVI

Thomas Richter, BVI

Vergleichbarkeit schütze die Anleger, sagt Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des deutschen Fondsverbands BVI: „Transparenz allein ist nichts wert, wenn Anleger die Produktinformationen hinsichtlich Chancen, Risiken und insbesondere Kosten nicht vergleichen können. PRIIPs schafft genau diese Vergleichbarkeit. Anleger können so fundierte Entscheidungen treffen.“

Vergleichbare Produkte überall

Entscheidend werde aus Sicht des BVI sein, wie die Mitgliedstaaten mit diesen direkt geltenden EU-Regeln umgehen werden, so Richter: „Lebensversicherungen werden in vielen Fällen als Anlageprodukte verkauft. Deshalb ist es im Interesse des Anlegerschutzes und des fairen Wettbewerbs, dass sie in den Anwendungsbereich der Verordnung fallen. Der Gesetzgeber hat ein klares Zeichen gesetzt und den Begriff der Versicherungen sogar explizit in den Titel der Verordnung aufgenommen. Entscheidend ist nun der Umgang mit diesen direkt geltenden EU-Regeln in den Mitgliedstaaten.“

Mögliche Schlupflöcher dürfen laut Richter nicht genutzt werden: „Für zertifizierte Riesterprodukte hat der Gesetzgeber bereits 2013 die Voraussetzungen für ein einheitliches Produktinformationsblatt geschaffen. Sie sind daher zu Recht von den Anforderungen der Verordnung ausgenommen. Diese Ausnahme darf aber nicht dazu führen, dass der Anwendungsbereich mit Zertifizierungen auf nationaler Ebene unterlaufen wird.“

Seite zwei: Vorbild KID

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

DVAG: “Niemand wird zum Abschluss einer Lebensversicherung gezwungen”

“Lebensversicherung ist so ungerecht wie nie”, schreibt die Zeitung “Die Welt” in ihrer heutigen Ausgabe. Auf dem Unternehmensblog des Allfinanzvertriebs Deutsche Vermögensberatung (DVAG) nimmt Vorstandsmitglied Dr. Helge Lach zum Artikel Stellung.

mehr ...

Immobilien

Jones Lang LaSalle übernimmt Zabel Property

Jones Lang LaSalle (JLL) übernimmt die Zabel Property AG mit Unternehmenssitz in Berlin. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

mehr ...

Investmentfonds

Wissenvorsprung durch detaillierte Analyse

In der deutschen Fondslandschaft ist mit dem Unternehmen Discover Capital ein neuer erfolgreicher Player aus Augsburg auf dem Markt aktiv.

mehr ...

Berater

VSAV mit mehr als 1.000 Mitgliedern

Wie die Vereinigung zum Schutz von Anlage- und Versicherungsvermittlern e.V. (VSAV) mitteilt, hat sie mit augenblicklich 1.002 aktiven Mitgliedern, den Sprung über die 1.000er Marke geschafft. Insbesondere vor dem Hintergrund sinkender Vermittlerzahlen sei die wachsende Mitgliederzahl positiv zu werten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...