Anzeige
Anzeige
8. August 2014, 09:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Konjunktur schwächelt

Die deutsche Volkswirtschaft wird in diesem Jahr voraussichtlich um nur 1,5 Prozent wachsen. Das prognostizieren die Analysten von DB Research.

Berlin-Museumsinsel-750 in Deutsche Konjunktur schwächelt

Berlin

Erst im Juni hatte die Research-Abteilung der Deutschen Bank ihren Tipp für das Gesamtjahr auf 1,8 Prozent angehoben: “Die schwächere Dynamik im zweiten Halbjahr 2014 reduziert infolge eines niedrigeren Überhangs auch unsere Prognose für das BIP-Wachstum in 2015 um 0,2 Prozentpunkte auf 1,8 Prozent”, sagt DB-Researcher Stefan Schneider.

Deutsche Industrie überschätzt

Nach der enttäuschenden Entwicklung der deutschen Industrie im zweiten Quartal 2014 haben die Analysten ihre Produktionsprognose für das Jahr 2014 von vier Prozent auf auf 2,5 Prozent revidiert.

“Trotz der gegenwärtigen geopolitischen Risiken sehen wir darin keine generelle Trendwende im Konjunkturzyklus, sondern eher eine temporäre Delle”, heißt es dazu von den Experten. Auch in der Chemieindustrie, dem Maschinenbau und in der Metallindustrie sind die Prognosen nach unten korrigiert worden. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeimmobilien: US-Notenbanker warnt vor Übertreibungen

Paul Rosengreen, Chef der Notenbank von Boston, hat davor gewarnt, dass der Markt für Gewerbeimmobilien mögliche wirtschaftliche Probleme verstärken könnte.

mehr ...

Investmentfonds

Moventum und Phoenix Investor arbeiten zusammen

Moventum und die Vermittlerplattform Phoenix Investor arbeiten mit Moventum S.C.A. zusammen, um die Präsenz in Tschechien, der Slowakei und Österreich zu stärken. 

mehr ...

Berater

DVAG, MLP & Co.: Mehr Frauenpower im Finanzvertrieb

In der Finanz- und Versicherungsberatung sind Frauen immer noch in der Minderheit. Und das, obwohl die Beratertätigkeit heute schon gender-neutrale Vergütungs- und Entwicklungschancen bietet.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

Koalition entschärft Präventionsgesetz gegen Immobilienblase

Die große Koalition reagiert auf Kritik aus den Reihen der Kredit- und Wohnungswirtschaft: Der Finanzaufsicht Bafin werden weniger Instrumente als geplant zur Verfügung stehen, um gegen eine drohende Immobilienblase vorzugehen.

mehr ...