Anzeige
Anzeige
14. März 2014, 12:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsdepot Bank führt E-Signatur ein

Vertriebspartner der Fondsdepot Bank können ab sofort ihr Geschäft mittels digitaler Unterschrift finalisieren.

Dicke1-Fondsdepotbank in Fondsdepot Bank führt E-Signatur ein

Christian Dicke, Fondsdepot Bank, sieht die digitale Unterschrift nur als ersten Baustein im Ausbau der Service-Aktivitäten in diesem Jahr.

Die Frankfurter Fondsdepotbank ermöglicht die Verwendung elektronisch unterschriebener Dokumente für die komplette Depotführung. Formulare, Depot- und Kaufaufträge können schneller und kostengünstiger digital verarbeitet und ausgetauscht werden. Darüber hinaus soll die elektronische Unterschrift zusätzlich die Option der dokumentenechten, elektronischen Aufbewahrung bieten.

Die Vertriebspartner Fondskonzept AG und die Fonds Finanz Maklerservice GmbH nutzen diese neue und komfortable Möglichkeit der Vertragsabwicklung bereits. “Papier war gestern – mit Akzeptanz der elektronischen Unterschrift durch die Fondsdepot Bank schaffen wir im Maklerservicecenter einen papierlosen Prozess, von der Aufnahme der Kundenwünsche über das Beratungsprotokoll bis hin zur Depoteröffnung bzw. zum Ordering. Damit ist die Kundenbetreuung durch unsere Makler noch schneller, effizienter und sicherer geworden. Lange Postwege gehören der Vergangenheit an, denn alle Dokumente werden nach der elektronischen Unterschrift direkt abgespeichert und digital weiter geleitet”, berichtet Heike Angele, Vorstand der Fondskonzept AG.

Auch die Fonds Finanz ist begeistert: “Die Online-Kommunikation nimmt stetig zu. Mit ihr steigt der Bedarf, digitale Daten sicher zu transportieren. Mit der elektronischen Unterschrift ermöglicht uns die Fondsdepot Bank eine flexible und zeitgemäße Depotführung.“ so Norbert Porazik, Geschäftsführer der Fonds Finanz Maklerservice GmbH.

Ausbau der Online-Services

Die Fondsdepot Bank ist nach eigener Aussage derzeit die einzige Plattform am Markt, die auch Depotneueröffnungen mit der elektronischen Unterschrift abwickelt. “Auf diese Weise bieten wir unseren Partnern einen wesentlichen Servicevorteil in der Zusammenarbeit. Und wir werden unsere Online-Services in diesem Jahr weiter ausbauen. Die E-Signatur ist ein erster wichtiger Baustein“ erklärt Dr. Christian Dicke, Sprecher der Geschäftsleitung der Fondsdepot Bank.

Foto: Frank Seifert

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...