Anzeige
30. April 2014, 10:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

La Francais AM lanciert China-Fonds

Die Fondsgesellschaft La Française AM hat die Vertriebszulassung für den LFP JKC China Value-Fonds in Deutschland erhalten.

China-Armee-750 in La Francais AM lanciert China-Fonds

Fondsgesellschaft La Francais AM bringt neuen China-Fonds.

Der LFP JKC China Value-Fonds wird nach einem Value-Ansatz von JK Capital Management Ltd, einer Tochtergesellschaft von La Française mit Sitz in Hongkong, gemanagt. Der im Jahr 1998 aufgelegte LFP JKC China Value Fund (LU0438073230) ist ein chinesischer Value-Aktienfonds. Das lokale Investmentteam von JK Capital Management Ltd. führt vor Ort Due-Diligence-Prüfungen bei den Unternehmen durch.

Dadurch will das Fondsmanagement ein umfassendes und tiefes Verständnis für die zugrunde liegenden Fundamentaldaten erlangen. Das aktuelle Vermögen des Fonds beträgt mehr als 182 Millionen Euro. Durch Investitionen in chinesische Aktien will der LFP JKC China Value-Fonds den Investoren Zugang zu Chinas langfristigem Wirtschaftswachstum ermöglichen.

Aktives Cash-Management

Der Fondsmanager, Fabrice Jacob, zielt darauf ab, die Volatilität des Fonds durch aktives Cash-Management, durch die Verwendung von Absicherungsinstrumenten in Zeiten hoher Marktvolatilität und durch die Auswahl von Aktien mit geringem Beta, die wiederkehrenden Dividendenrenditen bieten, zu reduzieren.

Anlässlich der Fondsregistrierung in Deutschland sagte Fabrice Jacob: “Wir schätzen uns glücklich, unsere China-Strategie nun auch deutschen Anlegern anbieten zu können, zumal wir aufregende Zeiten in China erleben, das den Übergang hin zu einer modernen, marktgetriebenen Volkswirtschaft vollzieht mit gesunden Wachstumsraten und dennoch niedrigen Bewertungsniveaus. Wir sehen viele interessante Entwicklungen in der näheren Zukunft voraus, einschließlich Öffnung der Investmentkanäle zwischen den Börsen in Hongkong und Shanghai. Wir freuen uns, hiervon mit Hilfe unseres Bottom-up-, Value-basierten Stock-picking-Ansatzes profitieren zu können.”

18 Jahre Berufserfahrung

Fabrice Jacob ist Mitgründer und CEO von JK Capital Management Ltd, einer in Hongkong ansässigen Fondsmanagementgesellschaft und Tochter von La Française. Sein Wissen über die chinesischen und asiatischen Märkte beruht nach Angaben von La Française auf mehr als 18 Jahren beruflicher Erfahrung in der Region. Vor Gründung von JK Capital Management Ltd war Fabrice Jacob zuletzt Senior Vice President und Leiter des Investmentbanking bei Banque Worms in Hongkong (1995-1997).

Foto: Shutterstock.com

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

GDV: Senioren ab 75 sollen zum Fahrtest

Die Versicherer fordern, dass Autofahrer ab dem 75. Lebensjahr eine verpflichtende Kontrollfahrt absolvieren, um ihre Fahrtüchtigkeit testen zu lassen. “Die Unfallforschung der Versicherer wird in diesem Jahr Standards für eine solche Testfahrt entwickeln”, erklärte Siegfried Brockmann, Chef der Unfallforschung des GDV, in der “Westfalenpost”.

mehr ...

Immobilien

Baubranche fordert Ende des Vorschriften-Dschungels

Angesichts des Wohnungsmangels in vielen deutschen Städten hat die Baubranche eine Vereinheitlichung des Vorschriften-Dschungels der 16 Bundesländer gefordert.

mehr ...

Investmentfonds

Trump könnte Märkte enttäuschen

Von Donald Trump erwarten die Investoren derzeit viel. Allerdings könnte schon bald die Enttäuschung folgen. Die Lage ist keinesfalls entspannt. Gastkommentar von Karsten Junius, Bank J. Safra Sarasin AG

mehr ...

Berater

Fondsnet baut institutionelle Kundenbetreuung aus

Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet stärkt die Beratung und Betreuung institutioneller Kunden. Marc Blum (50) unterstützt seit 1. November 2016 als Ansprechpartner den Geschäftsbereich Fund-Servicing, der für eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um die Betreuung und Verwaltung von Investmentfonds steht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Privathaftpflicht: “Billigkeit” kein Anspruchsgrund für Schadensersatz

Die Privathaftpflichtversicherung dient, im Gegensatz zur Pflichtversicherung, dem Schutz des Versicherten. Ein Schadensersatzanspruch besteht somit nur dann, wenn die gesamten Umstände des Falles eine Haftung des schuldlosen Schädigers aus Billigkeitsgründen geradezu erfordern.

mehr ...