12. November 2014, 08:00

Main First: Neuer Koordinator Aktien-Teams und neuer Fonds

Thomas Meier verstärkt ab dem 1. Januar 2015 das Asset Management von Main First. In seiner neuen Funktion koordiniert er künftig die Aktien-Teams und wird darüber hinaus selbst Portfolios verwalten.

Welt-und-Kursged Hns-750 in Main First: Neuer Koordinator Aktien-Teams und neuer Fonds

Globaler Dividendenfonds von Main First

Als erstes Produkt unter der Verantwortung des Fondsmanagers plant Main First Asset Management die Auflage eines globalen Aktienfonds mit Fokus auf Dividendenwerte. “Mit Thomas Meier holen wir einen langjährigen Aktienexperten in unser Team, der eine anhaltende und hohe relative Performance vorweisen kann. Außerdem teilt er unsere Überzeugung, nur durch aktives Fondsmanagement langfristig Mehrwert für den Kunden erzielen zu können”, kommentiert Oliver Haseley, Head of Products bei MainFirst Asset Management.

Vor seinem Wechsel zu Main First war Thomas Meier im Fondsmanagement der Sparkassen-Tochter Deka Investments tätig, wo er das Team ‚Europa‘ und zuvor das Team “Aktien entwickelte Märkte” leitete. Zudem lancierte bzw. managte er ein globales Dividendenprodukt.

Davor war Meier drei Jahre Vorstand und Portfoliomanager bei der inhabergeführten Investmentboutique Loys sowie acht Jahre bei der Union Investment als Portfoliomanager tätig. Hier verwaltete er das Flaggschiffprodukt Uni Global und leitete das globale Aktien-Team.

Ausbau des Vermögensverwaltungsbereichs

Main First plant den Geschäftsbereich Asset Management deutlich auszubauen. “Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren weitere profilierte Fondsmanagement-Teams für uns zu gewinnen und das Angebot in den Assetklassen Aktien, Fixed Income und Multi Asset zu erweitern”, so Haseley.

Foto: Shutterstock

 


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Brexit: Blau direkt rechnet mit großen Folgen bei angelsächsischen Versicherern

Der Brexit wird auch für die Versicherungswirtschaft weitreichende Konsequenzen haben. Nicht nur, dass zahlreiche Versicherer wie Standard Life oder Clerical Medical in Frage gestellt sind, auch zahlreiche deutsche Fondspolicenanbieter haben Ihr Fondsmanagement teils über London durchführen lassen, so der Lübecker Maklerpool Blau direkt. 

mehr ...

Immobilien

Deutlich mehr Bauaufträge als im Vorjahr

Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 Prozent mehr neue Aufträge als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM: EU verliert marktfreundlichstes großes Mitglied

Stefan Kreuzkamp, Chief Investment Officer der Deutschen Asset Management, sieht lange Liste potenzieller Auswirkungen durch den Brexit.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank dünnt Filialnetz aus und streicht 3.000 Stellen

Weniger Standorte, trotzdem mehr Beratung – so verkauft die Deutsche Bank die Einschnitte in ihrem Filialnetz. Nach langen Verhandlungen stehen erste Zahlen fest. Das Management hält den Sparkurs für alternativlos.

mehr ...

Sachwertanlagen

Praxistag Digitalisierung: Information und Austausch

Talonec Business Solutions und Xpecto laden zum Praxistag Digitalisierung am 6. Juli nach München ein. Vom wissenschaftlichen Ansatz bis zur digitalen Zeichnung sollen Möglichkeiten und Auswirkungen der Digitalisierung aufgezeigt und diskutiert werden.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...