Anzeige
6. Oktober 2014, 12:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Multi Asset: Schroders holt wissenschaftliche Verstärkung

Das Multi-Asset-Team der britischen Fondsgesellschaft Schroders bekommt Zuwachs: Die Universitätsprofessoren Fred Dopfel und Duncan Shand sollen als Senior Advisor ihr Fachwissen einbringen.

Schroders

Achim Küssner, Schroders

Shand kommt von der Warwick Business School der University of Warwick. Zuvor war er 14 Jahre bei Blackrock, unter anderem in einer führenden Position innerhalb der Global Markets Strategies Group. Shand wird von London aus arbeiten und auch weiterhin an der Warwick Business School lehren.

Dopfel lehrte bislang an der School of Business and Leadership der Dominican University of California und war ebenfalls in führenden Positionen bei Blackrock tätig, zuletzt als Managing Director und Head of Client Advisory. Im institutionellen Asset Management hat Dopfel zuvor bereits große Pensionsfonds strategisch beraten.

Rund 70 Milliarden Euro in Multi-Asset-Strategien

Mehr als 70 Milliarden Euro an Kundengeldern verwaltet Schroders nach eigenen Angaben in Multi-Asset-Strategien. „Die über 70 Milliarden Euro an Kundengeldern zeigen zwei Dinge: Zum einen, wie wichtig das Multi-Asset-Geschäft für uns ist. Zum anderen, wie sehr unsere Kunden unsere Expertise in diesem Bereich schätzen. Und die gilt es weiter zu stärken und auszubauen. Daher freut es mich umso mehr, dass wir nun mit zwei Universitätsprofessoren noch einmal eine ganz andere Blick- und Denkrichtung in unser bestehendes, erfolgreiches Team integrieren können“, sagt Achim Küssner, Geschäftsführer Schroder Investment Management.

Nico Marais, Head of Multi-Asset Investments and Portfolio Solutions bei Schroders, erklärt: „Senior Advisor sind deshalb so wichtig für unsere Teams, weil sie sehr eng mit unseren Fondsmanagern in London, New York, Hongkong und Sydney zusammenarbeiten. Wir sind davon überzeugt, dass die beiden Neuzugänge uns dabei unterstützen, unsere Rolle als Vordenker insbesondere bei den Themen Risikoprämien und risikokontrolliertes Growth Investing weiter auszubauen.“ (mr)

Foto: Schroders

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...