Anzeige
5. Dezember 2014, 11:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Threadneedle: EZB entschlossen

Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), verstärkt die Erwartungen, im kommenden Jahr weitere Wertpapiere wie Unternehmens- und Staatsanleihen anzukaufen. So lautet die Einschätzung von Martin Harvey, Threadneedle Investments.

 

Threadneedle

EZB-Chef Mario Draghi: Der Druck auf ihn wächst.

Harvey ist Anleihenportfoliomanager bei der Fondsgesellschaft: “Der Rat der EZB – oder zumindest die Mehrheit in diesem Gremium – fühlt offenbar, dass ein solcher Schritt angesichts einer weiter zurückgehenden Inflationsprognose unvermeidlich ist.”

Konjunktur soll anspringen

Seiner Ansicht nach könnten zwei Faktoren ein solches Vorgehen abwenden: “Zum einen eine rasche Ausweitung der EZB-Bilanz – entweder durch den Langfristtender (TLTRO) in der kommenden Woche oder ein zügigeres Tempo beim Kauf von Covered Bonds und ABS-Papieren – die zeigt, dass die aktuelle Geldpolitik locker genug ist. Zum anderen bessere Wachstumsaussichten für 2015, die eine weitere Stimulierung unnötig machen.”

Draghi hat bereits auf die möglichen positiven Folgen der niedrigeren Energiepreise für das Wachstum hingewiesen. “Zugleich hat er jedoch betont, dass dieser Effekt groß genug sein müsste, um den negativen Einfluss auf die Inflationserwartungen aufzuwiegen. Alles in allem wäre die EZB sicher froh, wenn sie weitere ungewöhnliche Maßnahmen 2015 vermeiden könnte. Aber zum jetzigen Zeitpunkt scheint sie sich ebenso wenig falschen Illusionen hinzugeben wie der Markt“, so Harvey. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

“Schäden aus Arzt- oder Produkthaftung sind kostenintensiv”

Cash. sprach mit Roland Roider, Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt, über die Sensibilisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen für die Notwendigkeit einer Gewerbehaftpflichtversicherung und die Erfolgsquote vor Gericht beim passiven Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Crowdinvesting: “Gutes Rendite-Risiko-Profil”

Welche Vorteile bietet Crowdinvesting gegenüber anderen Anlageformen in Immobilien? Cash. sprach mit Lasse Kammer, Geschäftsführer bei Reabiz Crowd Capital.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “USA soll sich an die eigene Nase fassen”

Bereits seit Wochen übt US-Präsident Donald Trump harsche Kritik am deutschen Handelsbilanzüberschuss und wirft der Bundesrepublik “Währungsmanipulation” vor. Der deutsche Ökonom Hans-Werner Sinn stellt in einem aktuellen Kommentar eine völlig andere Diagnose.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: “Maklern mehr Heimat bieten”

Am 28. März nahmen mehr als 4.800 Besucher an der elften Auflage der Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) der Münchener Fonds Finanz teil. Der Maklerpool stellte im Rahmen der Veranstaltung die vorläufigen Geschäftszahlen für 2016 vor und startete gleich zwei neue Projekte zur Bindung von Vermittlern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...