Anzeige
28. Oktober 2015, 15:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz GI: Utermann folgt auf Corley

Elizabeth Corley mit Wirkung zum 1. März 2016 ihre Rolle als CEO und Co-Head von Allianz Global Investors niederlegen und Andreas Utermann zu diesem Zeitpunkt zusätzlich zu seiner Rolle als Global CIO die Funktion des CEO übernehmen wird.

Utermann-Andreas-AGI-750 in Allianz GI: Utermann folgt auf Corley

Andreas Utermann, Allianz Global Investors

Gleichzeitig wird George McKay, der interimistisch das Europageschäft geleitet hat und derzeit Global COO von AllianzGI ist, als Co-Head von AllianzGI an der Seite von Andreas Utermann das Unternehmen führen. Elizabeth Corley wird die neu geschaffene Rolle des Vice Chair für AllianzGI übernehmen. In dieser nicht-exekutiven Funktion wird sie das Unternehmen weiterhin nach außen im Zusammenhang mit Branchen- und regulatorischen Themen sowie im Einzelfall auch gegenüber Kunden repräsentieren.

Doppelspitze bleibt erhalten

AllianzGI wird weiterhin von einer Doppelspitze geführt werden, bei der die beiden Co-Heads unterschiedliche Ressort-Verantwortlichkeiten, aber gemeinsame Verantwortung für das Unternehmen haben. Andreas Utermann bleibt als Global CIO weiterhin für die Investmentplattform verantwortlich, während George McKay für den globalen Vertrieb, Global Solutions, Marketing und die COO-Funktionen verantwortlich zeichnen wird.

Andreas Utermann sagt: “Elizabeth Corleys mitreißender Führungsstil, ihre Leidenschaft für die Investmentbranche und ihre grenzenlose positive Energie haben unermesslich zum Erfolg und zum heutigen Ansehen von Allianz Global Investors beigetragen. Ich freue mich sehr, dass sie das Unternehmen auch in Zukunft als Botschafterin begleiten wird. Genauso freue ich mich auf die produktive Zusammenarbeit mit George McKay, der seit seinem Eintritt bei AllianzGI 2006 in verschiedenen Rollen seine Führungsstärke und Agilität unter Beweis gestellt hat.”

“Ton für kundenfokussierte Zusammenarbeit vorgegeben”

Jay Ralph, Vorstandsvorsitzender von Allianz Asset Management und im Vorstand der Allianz SE verantwortlich für das Asset Management, sagt: “Elizabeth Corley hat mit großem Geschick AllianzGI zu einem erfolgreichen und global integrierten Asset Manager gemacht. Durch ihre intensive Zusammenarbeit mit Andreas Utermann hat sie den Ton für die kundenfokussierte Zusammenarbeit vorgegeben, was das Unternehmen kennzeichnet und auch unter der gemeinsamen Führung von Andreas Utermann und George McKay weiter kennzeichnen wird. Wir freuen uns auf Elizabeth Corleys kontinuierlichen Rat im Rahmen ihrer weiteren Karriere jenseits der Geschäftsführungsverantwortung.” (fm)

Foto: AGI

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...